Bewag spendet Fahrzeug für "Die Wuhlmäuse" in Marzahn und Hellersdorf

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Mit einer Fahrzeugspende unterstützt die Bewag die Arbeit des Vereins Wuhlgarten e.V., der sich intensiv der sozialpädagogischen Betreuung psychisch behinderter Menschen widmet. Der heute übergebene Kleintransporter stammt aus dem Fuhrpark der Bewag und wird künftig in der Zuverdienstfirma "Die Wuhlmäuse" eingesetzt.


Vergleichbar einer Arbeitstherapie sind die "Wuhlmäuse" bei der Garten- und Landschaftspflege in den Stadtbezirken Marzahn und Hellersdorf tätig. Das Fahrzeug wird ein wichtiges Hilfsmittel sein, um die verschiedenen Einsatzorte bei Wohnungsgenossenschaften, auf öffentlichen Grünflächen oder im Wilhelm-Griesinger-Krankenhaus mit Personal und Arbeitsgerät zu erreichen. Die Arbeit selbst, die sozialpädagogische Betreuung und natürlich auch alle anderen Hilfsmittel ermöglichen den psychisch behinderten Menschen eine Teilhabe am alltäglichen Leben, Sinnfindung, Gemeinschaftsempfinden, Erhalt und Entwicklung des Leistungsvermögens und so letztlich einen Beitrag zur psychischen Stabilisierung.


Der Verein hatte sich im März dieses Jahres mit der Bitte um Unterstützung an die Bewag gewandt. Die Bewag beschloss zu helfen und fand ein geeignetes Fahrzeug, das für die Übergabe vorbereitet wurde.

Top