Bewag allein zuhaus...

Bewag erwirbt alle Anteile an best energy von MobilCom

Der Berliner Stromanbieter best energy, bisher ein Joint-Venture des Regionalversorgers Bewag und des Telekommunikationsunternehmens MobilCom, wird ab Anfang nächsten Jahres alleinige Tochter der Bewag. MobilCom verkauft seinen Anteil in Höhe von 50 Prozent an die Bewag und will sich mehr auf sein eigenes Kerngeschäft konzentrieren.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die MobilCom AG veräußert ihren 50-Prozent-Anteil an dem Berliner Energie-Unternehmen best energy GmbH an die Bewag AG. Damit wird das 1999 von Bewag und MobilCom gemeinsam gegründete Unternehmen alleinige Tochter des Berliner Energiedienstleisters. Der Preis für die zur Übernahme stehenden Anteile der Stromvertriebsfirma beträgt etwa zehn Millionen Mark. Der Verkauf erfolgt zum 31. Dezember 2001.

Die bundesweit tätige best energy hat nach Bewag-Angaben derzeit mehr als 100 000 Privat- und Gewerbekunden unter Vertrag. Mit nahezu 70 Beschäftigten wird das Unternehmen im laufenden Jahr einen Umsatz von voraussichtlich 53 Millionen Mark (2000: 6,4 Millionen Mark) erzielen. best energy rechnet künftig mit 200 000 neuen Kunden pro Jahr.

Mit dem bevorstehenden Kauf will die Bewag ihre deutschlandweiten Aktivitäten zum Gewinn neuer Kunden weiter stärken. MobilCom will sich künftig auf ihr eigenes Kerngeschäft Telekommunikation konzentrieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Top