Besiegelt: Vattenfall unterzeichnet HEW-Übernahme-Vertrag

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Schon im vergangenen Jahr wurde die Übernahme von 37,1 Prozent am Stromversorger Hamburgische Electricitäts-Werke AG (HEW) durch den staatlichen schwedische Stromkonzern Vattenfall bekannt, erst gestern wurde jedoch der Vertrag endgültig unterzeichnet. Vattenfall hat 15,4 Prozent vom Düsseldorfer Konzern E.ON und 21,8 Prozent von der schwedischen Sydkraft gekauft und zuvor schon 25,1 Prozent von der Stadt Hamburg erworben. Mit den 7,8 von Privataktionären übernommenen Prozent hält Vattenfall jetzt 71,2 Prozent der HEW-Aktien.


Für die 37,1 Prozent von E.ON und Sydkraft zahlt Vattenfall nach eigenen Angaben 4,3 Milliarden schwedische Kronen (981 Millionen DM). Zusätzlich gibt das Unternehmen zahlreiche Beteiligungen an kleineren Stromfirmen in Skandinavien und Osteuropa an E.ON und Sydkraft ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Top