Bedeutender Vertragsabschluß

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
RWE Energie AG hat einen weiteren bedeutenden Vertragsabschluß erzielt: Mit der VAW-aluminium AG (Bonn) ist ein umfassendes Lieferabkommen vereinbart worden. Damit wird für alle deutschen Produktionsstandorte der VAW eine langfristig gesicherte Stromversorgung festgeschrieben. VAW hat zugleich als Verhandlungsführer einer Käufergemeinschaft weitere namhafte Industrieunternehmen vertreten. Dadurch beliefert RWE Energie ab 1. Januar 2000 zusätzliche Großkunden an insgesamt mehr als 30 deutschen Standorten. Das Volumen des neuen Rahmenvertrags beträgt insgesamt rund 2,4 Milliarden Kilowattstunden im Jahr. Davon sind 1,5 Milliarden Kilowattstunden zusätzliche Absatzmengen für RWE Energie.
Top