The winner is...

Bayrischer Energiepreis wird auch 2002 vergeben

Der mit insgesamt 25 000 Euro dotierte bayrische Energiepreis wird am 4. Juni 2002 an innovative Projekte in den Bereichen rationelle Energienutzung, erneuerbare Energien und neue Energietechnologien vergeben. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2002.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie vergibt, initiiert durch Staatsminister Dr. Otto Wiesheu, gemeinsam mit dem Bayerischen Energie-Forum den "Bayerischen Energiepreis 2002 - Mit neuer Energie in die Zukunft".

Der Preis ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert. Vergeben werden ein Hauptpreis (10 000 Euro) und bis zu zehn Anerkennungen (1500 Euro). Die Verleihung findet am 4. Juni 2002 statt. Es werden herausragende innovative Projekte in den Bereichen "Rationelle Energienutzung", "Erneuerbare Energien" und "Neue Energietechnologien" gewürdigt. Die Entwicklungen müssen bereits umgesetzt sein. Die Beurteilung der eingegangenen Arbeiten erfolgt durch eine Jury hochrangiger Energie Experten verschiedener Disziplinen. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2001.

Weitere Informationen unter http://www.bayern-innovativ.de/projekte/detail/651_0.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Energieversorung

    Eckpunkte einer energiepolitischen Agenda 2020 der SPD

    Reinhard Schultz, Energieexperte der SPD-Bundestagsfraktion, hat sich mit Eckpunkten einer energiepolitischen Agenda 2020 der SPD an der aktuellen Diskussion um die Zukunft der Energieversorgung beteiligt. Nachfolgend veröffentlichen wir diese unkommentiert in der ungekürzten Originalversion.

Top