Gashandel

Bayerngas übernimmt actogas jetzt komplett

Die kommunale Gas-Beschaffungsplattform Bayerngas erhöht ihren Anteil am Münchner Gashandelsunternehmen actogas von 60 auf 100 Prozent. Zudem hat Bayerngas Norge eine Vereinbarung mit Lundin Petroleum getroffen, der die norwegischen Behörden noch zusimmen müssen.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

München (red) - Verkäufer der actogas-Anteile ist die citiworks AG. Marc Hall, Geschäftsführer Bayerngas, sieht damit die Beschaffungskompetenz des kommunalen Unternehmens für den gesamtdeutschen Gasmarkt gestärkt.

Das Gashandelsunternehmen actogas wurde 2003 von Bayerngas und der citiworks AG gegründet. Seitdem hat Bayerngas ein Portfolio bestehend aus Importverträgen, Produzentenverträgen und Gasmengen vom Handelsmarkt aufgebaut.

actogas ist Marktteilnehmer im Gas- und Ölmarkt. Die physischen Hauptaktivitäten liegen in Deutschland, Österreich, Dänemark sowie in den Niederlanden. Die Ausweitung der Geschäfte nach Großbritannien sei in Vorbereitung.

Zudem hat Bayerngas Norge bekannt gegeben, einen 20-Prozent-Anteil an der Lizenz PL409 von Lundin Petroleum AB zu übernehmen. Die Vereinbarung zwischen Bayerngas Norge und Lundin Petroleum ist vorbehaltlich der Genehmigung durch die norwegischen Behörden.

Das könnte Sie auch interessieren
Top