Neuer Tarif

Base Young: Mehr Datenvolumen für junge Leute

Mit dem neuen Tarif "Base Young" bekommen junge Leute bis 29 Jahren mehr Datenvolumen. Neben der Telefon-Flat in alle deutschen Netze sind vier GB Daten mit drin. Der Tarif kommt übrigens ohne Datenautomatik aus.

Base© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

München – Junge Leute nutzen mobile Geräte wie Smartphones und Tablets besonders intensiv. Auszubildende und Studenten müssen aber oft mit relativ wenig Geld auskommen. Etliche Provider bieten daher spezielle "Young"-Tarife für die jüngere Generation an. Auch Base (www.base.de) wartet seit kurzem mt einem entsprechenden Angebot auf. "Base Young" ist für Kunden unter 29 Jahren erhältlich. Was bietet der im Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland realisierte Tarif?

4 GB statt 3 GB Highspeed-Datenvolumen

Im Tarif "Base Young" ist eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze enthalten, der Versand einer SMS kostet 9 Cent. Eine mobile Internet-Flat kommt mit 4 GB statt 3 GB Highspeed-Datenvolumen (bis 21,6 Mbit/s) daher. Eine Datenautomatik gibt es nicht. Ist das monatliche Datenvolumen aufgebraucht, lässt sich mit bis zu 64 Kbit/s weitersurfen.

In den ersten zwölf Monaten zahlen Neukunden für den Tarif "Base Young" 14,99 Euro pro Monat, ab dem 13. Monat fallen 19,99 Euro monatlich an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten, der einmalige Anschlusspreis beträgt 29,99 Euro.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten hält Base online unter www.base.de bereit.

Nicht das richtige Angebot? Weitere günstige Tarife lassen sich mit unserem Mobilfunk-Tarifrechner finden.

Günstige Handytarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
Top