Barcelona ohne Strom

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Großes Chaos in der spanischen Metropole Barcelona: eine technische Panne sorgte für einen Stromausfall, von dem am Montag abend rund 100 000 Menschen betroffen waren. Polizisten und Feuerwehrleute hatten Mühe, alles wieder in den Griff zu bekommen. Der Verkehr der zweitgrößten Stadt Spaniens war komplett lahmgelegt und Menschen mußten aus fest steckenden Aufzügen befreit werden. Die örtliche Elektrizitätsgesellschaft Fecsa-Enher gab als Grund für den Stromausfall technische Probleme an vier Transformatoren an.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Stromlos in Manhattan

    Das FBI ermittelt, der Kongress tagt, Händler wittern ihre Chance. Und New York blickt verwundert zurück auf den dunkelsten Tag zwischen Furcht und friedlichem Nichtstun – ein seltenes Lebensgefühl: Manhattan unplugged. Ein Bericht über den 14. August 2003 in New York. Von Viola Keeve, freie Autorin in Köln und New York.

  • Stromnetz Ausbau

    Stromausfall: Chaotische Zustände in Chicago

Top