Roaming

Ay Yildiz verlängert Türkei-Aktion

Mobilfunkanbieter Ay Yildiz verlängert seine Türkei-Aktion bis zum 30. September. Gleich zwei Allnet-Tarife bieten günstige Optionen für Telefonate innerhalb der Türkei und Deutschland sowie zwischen den beiden Ländern.

Türkei© Ivan Trucic / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Ay Yildiz weitet den Aktionszeitraum für die aktuell reduzierten Roaming-Tarife aus. Mit der Prepaidkarte aystar sowie den Laufzeittarifen Ay Allnet und Allnet Plus sind die Kunden des Mobilfunkanbieters bis zum 30. September 2014 zum Sonderpreis mobil in der Türkei unterwegs. Die Tarife sind gültig für alle Netze in der Türkei und ermöglichen so maximale Erreichbarkeit.

Neun Cent innerhalb der Türkei

Die Sonderkonditionen gelten vom 1. April bis 30. September 2014. Eingehende Anrufe in der Türkei sind während dieser Zeit komplett kostenlos. Telefonate innerhalb der Türkei und nach Deutschland werden mit neun Cent je Minute berechnet, der Normalpreis beträgt 39 Cent – was eine Ersparnis von rund 75 Prozent bedeutet.

Allnet-Tarife bis 30. Juni günstiger

Auch für die Datenübertragung gelten Sonderkonditionen: Bei der mobilen Internetnutzung in der Türkei fallen statt 99 Cent pro Megabyte nur Kosten in Höhe von 29 Cent an. Eine SMS kann für neun Cent innerhalb der Türkei und nach Deutschland versendet werden. In den Tarifen Ay Allnet und Allnet Plus reduziert sich der Preis pro Kurznachricht von 25 Cent auf neun Cent.

Den Tarif Ay Allnet gibt es derzeit für 9,99 Euro im Monat. Darin enthalten sind 250 MB und 250 Inklusivminuten für Gespräche in alle deutschen Netze sowie in das türkische Festnetz. Ay Allnet Plus kostet momentan 24,99 Euro pro Monat und enthält ein Datenvolumen von einem Gigabyte und eine Flatrate, die für Telefonate in alle deutschen Netze und in das türkische Festnetz gilt. Die herabgesetzten Paketpreise gelten bis zum 30. Juni 2014.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • ay yildiz

    Ay Yildiz: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

    "Ethno-Discounter" Ay Yildiz stockt das Datenvolumen in seinen Prepaid-Optionen auf. Von aystar Smart S bis L können Kunden länger schnell surfen – zum gleichen Preis. Die Tarife beinhalten jeweils auch Einheiten für Telefonate ins türkische Festnetz.

  • LIDL

    Lidl Connect streicht Roaming-Kosten in der EU

    Inklusiveinheiten und Flatrates lassen sich in den Smartphone-Tarifen von Lidl Connect nun auch im EU-Ausland nutzen. Außerdem versorgt der Mobilfunker seine Tarife im Vodafone-Netz mit mehr Highspeed-Datenvolumen.

  • smartmobil

    Neue Allnet-Flat für 14,95 Euro im Monat

    Eine Allnet-Flat zu einem dauerhaft niedrigen Preis nimmt smartmobil aktuell in sein Portfolio mit auf. Mit kleinen Aufpreisen kann man den Tarif noch zusätzlich individuell anpassen.

  • Smartphone

    Flatrates lohnen sich nicht immer

    Datenpakete und Flatrates lohnen sich nicht für jeden Smartphone-Nutzer, so ein Bericht von Verivox. Der Verbrauch eines durchschnittlichen Nutzers sei häufig sogar mit einem Minutentarif günstiger. Ein Blick auf die eigene Handyrechnung verrate mehr.

  • Handykosten Ausland

    Prepaid-Kunden zahlen keine Roamingkosten mehr

    Prepaid-Kunden zahlen schon bei Aldi Talk bereits keine Roaming-Gebühren mehr innerhalb der EU. Jetzt weitet die E-Plus-Gruppe die Roaming-Offensive auf weitere Marken aus, mit denen dann Surfen und Telefonieren im Ausland günstiger wird.

Top