Ziel: bekannter werden

Aus GED wird PCC Energie

Die Duisburger Gesellschaft für Energieversorgung und Datenmanagement mbH firmiert seit Jahresbeginn unter dem Namen PCC Energie GmbH. Das Unternehmen tritt fortan europaweit unter einem einheitlichen Logo auf. Für Gesellschafter, Mitarbeiter und Kunden ändert sich nichts.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Duisburg (red) - Zum 1. Januar hat die Gesellschaft für Energieversorgung und Datenmanagement mbH (GED) ihren Namen in PCC Energie GmbH geändert. Damit wird die gesamte Unternehmensgruppe der PCC AG, derzeit etwa 3400 Mitarbeiter an 30 Standorten in zehn Ländern, europaweit unter einem einheitlichen Logo auftreten. Der Jahresumsatz der PCC AG lag 2004 bei rund 700 Millionen Euro.

"Das einheitliche Auftreten soll den Bekanntheitsgrad des Unternehmens im Markt steigern", so Marc Ehry, neben Thomas Spinnen einer der beiden Geschäftsführer der PCC Energie GmbH. Für Gesellschafter, Mitarbeiter und Kunden ändert sich infolge der Umfirmierung nichts.

Basis für das neue Aussehen des Namens sind die Buchstaben PCC, die als Kürzel für Produkte aus der Petroindustrie, Carbo verarbeitenden und chemischen Industrie stehen. Ergänzt werden diese Buchstaben durch die jeweilige Sparte der Unternehmensgruppe, für Strom also Energie.

Top