Angeschaltet

Atomkraftwerk Emsland nach Revision wieder am Netz

Nach dem Austausch von 48 Brennelementen und der Jahresrevision ist das Kernkraftwerk Emsland wieder am Netz.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Das Kernkraftwerk Emsland ist wieder in Betrieb: Nach dem jährlich notwendigen Brennelementwechsel und der damit verbundenen Revision wurde das Kernkraftwerk am Wochenende wieder an das Netz genommen, teilte das Niedersächsische Umweltministerium mit. Turnusgemäß sind 48 von insgesamt 193 Brennelementen durch frische ersetzt worden.


Während der Revision, die am 5. Mai begonnen hatte, standen zahlreiche Prüfungen auf dem Programm: Es wurden umfangreiche Inspektionen, Arbeiten zur Instandhaltung, wiederkehrende Prüfungen und kleinere Änderungen zur Optimierung der Anlage und des Betriebs vorgenommen. Vor allem die sicherheitstechnisch wichtigen Einrichtungen des Reaktorkühlkreislaufs wurden den vorgeschriebenen Prüfungen unterzogen. Dabei standen umfangreiche Ultraschallprüfungen an den Rohrleitungen im Vordergrund. Ferner wurden die Sicherheitshülle einer Dichtheitsprüfung und der Generator einer umfassenden Inspektion unterzogen. Alle für die nukleare Sicherheit bedeutsamen Revisionsarbeiten wurden vom Niedersächsischen Umweltministerium, zugezogenen Sachverständigen des TÜV Hannover/Sachsen-Anhalt und weiteren Gutachtern intensiv kontrolliert und überprüft.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Defekt im Notstandssystem des AKW Biblis

    Im Atomkraftwerk (AKW) Biblis ist ein fehlerhafter Leistungsschalter ausgetauscht worden. Der Kraftwerksbetreiber RWE Power AG habe den Schaden bei einer Funktionsprüfung des Notschaltsystems im Block A bemerkt, wie das hessische Umweltministerium am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

  • Stromtarife

    Merkel weist Drohungen der Atomkonzerne zurück

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die angebliche Drohung der Energiekonzerne mit einem Sofortausstieg aus der Atomenergie zurückgewiesen. Die Kanzlerin startet am Mittwoch zu einer mehrtägigen "Energiereise", in deren Zentrum laut dem neuen Regierungssprecher Seibert die erneuerbaren Energien stehen sollen.

  • Energieversorung

    Atomkraftwerk Emsland geht für Revision vom Netz

    Zur jährlichen Kontrolle wird morgen das Kernkraftwerk Emsland abgeschaltet. Es bleibt voraussichtlich einen Monat vom Netz getrennt.

  • Hochspannungsmasten

    Atomkraftwerk Grohnde wieder am Netz

    Am 29. März war das Atomkraftwerk im niedersächsischen Grohnde zur alljährlichen Revision abgeschaltet worden. Jetzt ist es wieder ans Netz gegangen.

  • Stromtarife

    Atomkraftwerk Grohnde für Revision abgeschaltet

Top