Auch auf CD

ASUE: Neue Internet-Präsentation zur Brennstoffzelle

Die ASUE hat auf ihrer Homepage eine Präsentation zum Thema Brennstoffzelle veröffentlicht, die die Grundlagen dieser Technologie vermittelt. Die Präsentation, die sich an Anwender, Fachleute, Journalisten wendet und sich auch für den Einsatz im Unterricht eigne, kann auch zum Preis von fünf Euro auf CD-ROM bestellt werden.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Kaiserslautern (red) - Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V. (ASUE) hat ihren unter www.asue.de um eine Online-Präsentation zum Thema "Brennstoffzellen" erweitert. Das soll die Grundlagen der Brennstoffzellen-Technologie auf leicht verständliche und fundierte Weise vermitteln.

Durch die Aufbereitung mit vielen Animationen und allgemeinverständlichen Texten soll die Datensammlung eine umfassende Informationsplattform bilden, die sich nicht nur an Anwender, Fachleute oder Journalisten richtet, sondern auch für den Einsatz im Unterricht - etwa an Universitäten, Fach- und Volkshochschulen sowie Berufsbildungszentren - gut geeignet sei.

Die Online-Präsentation auf der ASUE-Homepage in der Rubrik "Brennstoffzellen" bietet Informationen zum Grundprinzip der Brennstoffzellen, ebenso zu deren Geschichte und einen Ausblick auf künftige Anwendungen. Des Weiteren werden die sechs aktuellen Brennstoffzellentypen detailliert vorgestellt, wobei anschauliche Animationen, in denen man den Weg der einzelnen Moleküle durch die Anlage verfolgen kann, das Verständnis erleichtern. Darüber zeigt die Präsentation, wie sich der für den Betrieb einer Brennstoffzelle notwendige Wasserstoff aus Erdgas gewinnen lässt. Beispiele für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, darunter im industriellen und gewerblichen Bereich sowie für spezielle Einsatzfälle, und eine Linksammlung runden die ASUE-Präsentation ab.

Die Präsentation ist auch auf CD-ROM vom Verlag Rationeller Erdgaseinsatz, Postfach 2547, 67613 Kaiserslautern, zum Preis von fünf Euro erhältlich.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    DIW: Weltweite Kohlendioxid-Emissionen steigen weiter

    Angesichts der aktuellen Daten zum Kohlendioxid-Ausstoß des Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) weist die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) darauf hin, dass der verstärkte Einsatz emissionsarmer Energieträger notwendig ist.

  • Hochspannungsmasten

    Heizen und Kühlen mit Gaswärmepumpen/Gasklimageräten

    Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) hat jetzt zum Heizen und Kühlen mit Gaswärmepumpen/Gasklimageräten neue Informationsschriften herausgegeben. Zur Zielgruppe gehören Planer, Architekten, SHK- und Klimafachbetriebe sowie Gasversorger.

  • Stromnetz Ausbau

    ASUE präsentiert KWK-Gerät für das Einfamilienhaus

    Die Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen für Einfamilienhäuser von Honda werden überwiegend mit Erdgas betrieben und haben einen hohen Wirkungsgrad. Durch deren Einsatz wird der CO2-Ausstoß verringert, außerdem ist der der Hausbesitzer unabhängiger von der Zulieferung durch externe Anbieter.

  • Hochspannungsleitung

    Kritik: Je umweltschonender, desto höher Steuern und Abgaben

    Die ASUE hat harsche Kritik an den Steuergesetzen geübt. So werde beispielsweise das relativ umweltfreundliche Erdgas höher besteuert als leichtes Heizöl. Damit könne der Kohlendioxid-Ausstoß nicht vermindert werden, im Gegenteil gebe es so keine Fortschritte im Klimaschutz.

  • Stromtarife

    Die richtige Heizung für den Neubau: Kosten vergleichen lohnt sich

    Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) hat einen Ratgeber zur Wärmeversorgung im Neubau herausgegeben. Er hilft bei der Entscheidung für ein langfristig sicheres, energetisch effizientes und ökologisch sinnvolles Heizungssystem.

Top