Wissenswert

ASUE-Broschüren: Info-Paket zur EnEV

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. hat ihr Informationsangebot zur Energieeinsparverordnung überarbeitet und deutlich erweitert. Das daraus entwickelte Info-Paket umfasst die Broschüren "EnEV - Checkliste für die Neubauplanung" und "EnEV - Anforderungen an bestehende Gebäude".

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Informationsbedarf zur Energieeinsparverordnung (EnEV) ist auch ein Jahr nach deren Inkrafttreten unverändert hoch. Die Umsetzung bereitet erhebliche Probleme. Deshalb hat die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) ihr Informationsangebot zu diesem Thema überarbeitet und deutlich erweitert. Das daraus entwickelte Info-Paket umfasst die Broschüren "EnEV - Checkliste für die Neubauplanung" und "EnEV - Anforderungen an bestehende Gebäude".

Die "EnEV - Checkliste für die Neubauplanung" erläutert anschaulich anhand eines Beispiels die Methodik der Verordnung sowie deren wichtigste Auswirkungen für die Planung von Wärmeerzeugungsanlagen im Neubau und verdeutlicht dies durch einen Vollkostenvergleich der Hochschule Bremen. Diese Broschüre, die im Jahr 2002 bereits über 130 000 mal verteilt werden konnte, wurde nun vom zuständigen ASUE-Arbeitskreis aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Insbesondere enthält sie nun Hinweise zum Energiebedarfsausweis.

Die Energieeinsparverordnung gilt hauptsächlich für den Neubau. Darüber hinaus sind jedoch auch Anforderungen an den Wohnungsbestand enthalten. Diese betreffen insbesondere den Austausch von alten Heizkesseln und die wärmetechnische Qualität im Falle von Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen. Da dies viele Immobilienbesitzer in Deutschland betrifft, hat die ASUE jetzt speziell für diese Zielgruppe die wichtigsten Bestimmungen in einer neuen Broschüre "EnEV - Anforderungen an bestehende Gebäude" zusammengefasst.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
Top