Arbeitsunfall

Arbeiter auf RWE-Kraftwerksbaustelle verunglückt

Ein 56 Jahre alter Arbeiter ist am Montagabend bei Arbeiten im RWE-Kraftwerk Bergheim-Niederaußem tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann auf einer Plattform in etwa 50 Metern Höhe in ein senkrecht verlaufendes Metallrohr gefallen und über 40 Meter in die Tiefe gestürzt.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Bergheim (ddp-nrw/sm) - Die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Köln konnte den 56-Jährigen nur noch tot bergen. Die Unfallursache ist noch unklar.

Top