Office-Programm

Apple bringt iWork gratis auf ältere Geräte

Apples Office-Programm iWork ist auf Neugeräten schon kostenlos vorinstalliert. Nun können aber auch Besitzer älterer macOS- und iOS-Geräte die Software kostenlos herunterladen. Ebenfalls gratis: iMovie und GarageBand.

Apple Pages© Apple Inc.

Cupertino - Apples Office-Programme sind jetzt für alle Nutzer kostenlos verfügbar. Das Softwarepaket iWork, das aus der Textverarbeitung Pages, der Tabellenkalkulation Numbers und dem Präsentationsprogramm Keynote besteht, kann ohne weitere Kosten im App Store heruntergeladen werden. Auch das Musikprogramm GarageBand und das Videoschnittprogramm iMovie stehen zum kostenlosen Download für macOS und iOS bereit.

Auch Besitzer älterer Macs profitieren

Seit dem Jahr 2013 installiert Apple die Office-Programme und iMovie bereits ohne Zusatzkosten auf Neugeräten, 2014 kam GarageBand hinzu. Besitzer älterer Macs oder Käufer von gebrauchten Geräten mussten dagegen bislang teils für den Download bezahlen.

Numbers, Keynote und Pages benötigen iOS 10 oder macOS 10.12. Bei GarageBand und iMovie ist es mindestens iOS 9.3 oder Mac OS X 10.10.

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Mobile Apps

    Der Umsatz kommt durch In-App-Käufe

    Analysten prognostizieren der Gratis-App weiteren Zuwachs. Schon heute sind die meisten Anwendungen kostenlos zu haben. Entwickler werden künftig wohl hauptsächlich an In-App-Käufen Geld verdienen.

  • Apple iPad mini

    Apple zeigt neues iPad und iPad mini

    Wie erwartet, hat Apple am Dienstag das iPad mini vorgestellt, ein neues iPad mit ungewöhnlicher Displaygröße. Womit aber bis kurz zuvor keiner gerechnet hatte: Auch ein weiteres großes Modell wurde präsentiert, ein Update des bisherigen iPad 3.

  • Handygespräch

    Das sind die wichtigsten Neuerungen bei iOS 5

    iOS 5 ist jetzt offiziell verfügbar. Die neueste Version des Apple-Betriebssystems bringt über 200 neue Funktionen mit und steht kostenlos zum Download bereit.

Top