Preischeck

Android-Handy von LG für knapp 100 Euro bei Aldi

Ab dem 29. August liegt bei Aldi wieder ein günstiges Einsteiger-Smartphone im Regal. Diesmal wird das LG K7 mit Android 5.1 angeboten, der Preis liegt bei 99,99 Euro. Kann man hier ein Schnäppchen machen?

LG K7© LG Elektronics

Mülheim – Das LG K7 ist erst ein halbes Jahr alt und wirkt mit seinem "Glossy Pepple"-Design und der gewölbten Form durchaus elegant. Andererseits bietet das Einsteiger-Smartphone unter der Haube auch nur eine Basis-Ausstattung.

Selfie-Cam mit Gestensteuerung

Bei einer Display-Größe von 5 Zoll kommt das LG K7 auf eine Auflösung von 480 x 854 Pixel, was eher mager ist. Das Smartphone bietet eine 5-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus und eine 5-Megapixel-Frontkamera für Selfies. Sie regiert auf Gesten: Ballt man die Hand zu einer Faust, löst die Kamera automatisch aus. Mit zweimaligem Schließen der Hand wird der Selfie-Intervall aktiviert und vier Bilder hintereinander aufgenommen. Positiv ist weiterhin, dass der Akku austauschbar ist und der eher kleine interne Speicher (8 GB) aufgestockt werden kann. Als Betriebssystem ist Android 5.1 installiert.

Leider kein LTE an Bord des LG K7

Worauf muss man nun beim LG K7 verzichten? Zunächst einmal auf LTE. Der schnelle Mobilfunkstandard kommt durchaus auch im Einsteigerbereich schon zum Einsatz, hier leider nicht. Das LG K7 schafft maximal HSDPA mit 21 Mbit/s im Download. Auch die Datenübertragungstechnik NFC ist nicht an Bord. Der Vierkern-Prozessor taktet mit 1,3 GHz und wird von einem GB Arbeitsspeicher unterstützt – also eher nichts für anspruchsvolle Nutzer.

Wie immer legt Aldi als kleines Extra ein Aldi-Talk-Starterset bei. Man muss die Aldi-Karte aber nicht verwenden, denn das Smartphone hat keinen SIM-Lock. Zehn Euro Startguthaben sind bereits auf der Karte.

LG K7 für 99,99 Euro – Wer sollte zugreifen?

Aldi bietet das LG K7 ab 29. August in den Süd-Filialen für 99,99 Euro an. Günstiger wird man das Smartphone derzeit eher nicht bekommen, aber ein Super-Schnäppchen macht man auch nicht. Wer ein günstiges Einsteiger-Smartphone sucht und auch den Aldi-Tarif mitnehmen möchte, kann das Angebot durchaus nutzen; anspruchsvollere Samrtphone-User geben besser ein wenig mehr Geld aus.

LG K7

LG K7

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
LG K7
Das könnte Sie auch interessieren
  • Aldi süd

    Aldi: Smartphone mit NFC und LTE für 90 Euro

    Bei Aldi gibt es ab dem 27. Oktober ein supergünstiges Einsteiger-Smartphone. Das LG K3 bietet eine Standard-Ausstattung, aber kann auch mit LTE und NFC aufwarten. Das Dual-SIM-Gerät wird bei Aldi Nord und Süd angeboten und kostet unter 90 Euro.

  • LG X screen

    Aldi Nord verkauft LG X screen für 159 Euro

    Das LG X screen ist in der kommenden Woche in den Aldi Nord-Filialen erhältlich. Mit LTE-Modul und Zweitdisplay lässt sich die technische Ausstattung sehen. Aber handelt es sich bei dem Preis von 159 Euro auch um ein Schnäppchen?

  • Sony Xperia M4 Aqua

    Sony Xperia M4 Aqua bei Aldi Nord

    Bei Aldi Nord steht ab dem 12. November mal wieder ein Android-Smartphone im Regal. Diesmal handelt es sich um das Sony Xperia M4 Aqua, angeboten wird es inklusive Aldi-Talk-Starterset für 219 Euro. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.

  • Moto G LTE (2.Gen.)

    Smartphones von Motorola und LG bei Aldi

    Günstige Smartphones bekannter Hersteller bietet der Discounter Aldi ab 29. Oktober wieder an. Bei Aldi Süd steht das Einsteiger-Smartphone LG Joy im Regal, während bei Aldi Nord das besser ausgestattete Motorola Moto G im Angebot ist.

Top