Netzwerk über Steckdose

Allnet mit neuen Homeplug-Powerline-Adaptern

Doppelter Speed zum alten Preis: Allnet hat seine Homeplug-Powerline-Adapter mit 28 Mbit ausgestattet - und das zum Preis von 55 Euro. So viel kosteten bislang die 14 Mbit-Adapter. Sie ermöglichen eine einfache Hausvernetzung direkt über das vorhandene Stromnetz, ganz ohne "Strippenziehen".

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Ab sofort gibt es bei Allnet doppelte Geschwindigkeit zum alten Preis: Die Homeplug-Powerline-Adapter, die bis dato nur mit 14 Mbit ausgestattet waren, gibt es jetzt mit 28 Mbit - und das zum bisherigen Preis von 55 Euro.

Keine Frage: Die Homeplug Powerline-Technologie hat sich neben Ethernet-Kabel und WLAN als dritte Kraft im Netzwerk etabliert. Sie ermöglicht eine einfache Hausvernetzung direkt über das vorhandene Stromnetz, ganz ohne "Strippenziehen", Schmutz oder Handwerker-Hilfe. Hinzu kommen eine Reichweite von bis zu 200 Meter und die Datensicherheit durch 56-bit-DES-Verschlüsselung.

Als Verlängerung des DSL-Anschlusses im Heim (bis zu 3 Mbit/s) bieten die neuen ALL1692-Powerline-Ethernet-Adapter mit 28 Mbits ausreichende Leistungsreserven. Bis zu 15 Teilnehmer können sich im Powerline-Netzwerk überall da anschließen, wo eine Steckdose vorhanden ist. Hardware- und Softwareinstallationen sind nicht notwendig - alle Geräte sind ab Werk fertig konfiguriert und aufeinander abgestimmt, so dass die Bridges nur noch angeschlossen werden müssen.

Wer bereits Geräte mit 14 Mbit besitzt, kann diese laut Hersteller ohne Probleme mit der neuen ALL1692 kombinieren.

Allnet gewährt drei Jahre Garantie auf die Geräte.

Das könnte Sie auch interessieren
  • DSL-Geschwinidgkeit

    Allnet mit neuen Homeplug-Powerline-Adaptern

    Doppelter Speed zum alten Preis: Allnet hat seine Homeplug-Powerline-Adapter mit 28 Mbit ausgestattet - und das zum Preis von 55 Euro. So viel kosteten bislang die 14 Mbit-Adapter.

Top