40 Prozent Auslandsumsatz

aleo solar im ersten Halbjahr mit deutlichem Umsatzplus

Der Oldenburger Solarmodulhersteller aleo solar hat im ersten Halbjahr 2008 vom anhaltenden Boom in der Solarbranche profitiert. Wie das Unternehmen mitteilte, wuchs der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 77 Prozent auf knapp 160 Millionen Euro.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Oldenburg (ddp-nrd/sm) - Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag mit 11,4 Millionen Euro deutlich über dem Ebit des ersten Halbjahres 2007 von sechs Millionen Euro. Der Auslandsanteil am Umsatz des Oldenburger Unternehmens betrug 59 Prozent.

Das nationale Geschäft habe sich weiterhin positiv entwickelt, das internationale Wachstum sei sehr dynamisch gewesen, hieß es. Zwar erwartet aleo solar, dass sich das Geschäft in Spanien vorübergehend abkühlt. Gleichzeitig wachse jedoch das Geschäft in Italien, Griechenland, Belgien und Frankreich. Auch nach Bulgarien und Tschechien würden erste Solarmodule geliefert.

Für das gesamte Jahr prognostiziert aleo solar einen Auslandsanteil am Umsatz von 40 Prozent. Der Bilanzgewinn soll nach Unternehmensangaben für einen Ausbau der Kapazitäten im brandenburgischen Prenzlau, im spanischen Santa Maria de Palautordera und im chinesischen Gaomi verwendet werden.

Die aleo solar AG wurde im September 2001 gegründet und stellt Solarmodule auf Basis von Siliziumzellen her.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Lebensmittel

    Olivenöl soll auch 2016 teuer bleiben

    Olivenöl ist im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden und für 2016 stehen die Prognosen auch nicht gut. Hintergrund sind die eher mäßigen Ernten vor allem in Italien und Spanien. Beide Länder geben bei den Preisen den Ton an.

  • Straßenverkehr

    Europavergleich: Hier steigt der Preis für Immobilien

    Ein kleines Haus irgendwo in Europa – davon träumen viele Deutsche, schließlich sind es auch die Kosten für eine Unterkunft, die das Reisen so teuer machen.

  • App Shops

    Messaging ist auch bei älteren Surfern beliebt

    Eine aktuelle Umfrage von Microsoft brachte erstaunliche Ergebnisse: Drei Viertel der befragten Großeltern nutzen Instant Messaging, um mit jüngeren Verwandten in Kontakt zu bleiben. Besonders aktive Silver Surfer leben in Spanien und Italien.

  • Bandbreite

    Trotz holprigem Start 1 Million iPhone 3G verkauft (Upd.)

    Der Apple-Konzern hat am heutigen Montag bekannt gegeben, dass am Sonntag, also nur drei Tage nach der Markteinführung am 11. Juli, das einmillionste iPhone 3G verkauft wurde. Ganz problemlos verlief der Start aber nicht.

  • Telefontarife

    Mit der 01070 sehr günstig ins Ausland telefonieren

    Auslandsgespräche in 16 Länder zum Aktionspreis bietet Arcor über seine Vorwahl 01070. Die Preise gelten bis einschließlich 15. August, danach gelten wieder die vorherigen, relativ hohen Preise. Auch die Handynetze werden im Aktionszeitraum billiger.

Top