Aktiv

"Aktion 20 x 12": Stadtwerke Leipzig fördern Nachwuchssportler

Im Rahmen des Abschlussveranstaltung der "Aktion 20 x 12" haben die Stadtwerke Leipzig jetzt die Sieger bekannt gegeben und damit den zweiten Teil von insgesamt 20 x 12.000 Euro zur Förderung des Nachwuchssports ausgeschüttet. Ziel der Aktion war es die Jugendarbeit der Sportvereine und den Schulsport zu unterstützen.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Damit geht die "Aktion 20 x 12" der Stadtwerke Leipzig nach zwei Jahren zu Ende. Nachdem im Jahr 2004 die zehn sportlichsten Schulen Leipzigs gesucht wurden, galt es in 2005 die zehn aktivsten Sportvereine Leipzigs zu finden. Wie schon die Siegerschulen, erhielten die zehn Siegervereine Gewinnprämien von jeweils 12.000 Euro, die in nachhaltige Nachwuchsmaßnahmen investiert werden müssen.

330 Leipziger Sportvereinen waren aufgerufen sich an der Aktion zu beteiligen. Die Jury - bestehend aus Vertretern der Stadtwerke Leipzig, des Stadtsportbundes Leipzig e. V., des Olympiastützpunktes Leipzig und des Regionalschulamtes Leipzig - überprüfte die Bewerbungen auf die Einhaltung bestimmter Kriterien: u.a. musste der Kinder- und Jugendlichenanteil der Sportvereine oder Abteilungen bei mindestens 20 Prozent liegen und im Verein sollten olympische bzw. paralympische Sportarten betrieben werden. Neben Wettkampferfolgen waren auch verschiedenste Massnahmen zur Talentförderung zu dokumentieren.

Nach Unternehmensangaben war das Ziel der "Aktion 20 x 12" dem Breitensport in Leipzig neue Impulse zu geben und Nachwuchssportler in Leipzig nachhaltig zu fördern. Schüler sollen angeregt werden, in der Schule und über den schulischen Bereich hinaus ihre sportlichen Talente in Sportvereinen weiterzuentwickeln. Gerade der Schul- und der Vereinssport sind von knappen finanziellen Ressourcen betroffen. Hier setze die "Aktion 20 x 12" an. Durch eine bessere finanzielle Ausstattung könnten die Vereine bei Kindern und Jugendlichen langfristiges Interesse am Sport im Verein wecken. Neue Talente und sportliche Leistungsträger haben so Chancen, entdeckt zu werden. Talente, die möglicherweise schon 2012 Leipzig bei Olympia vertreten.

Die 10 Gewinner der "Aktion 20 x 12" 2005 für die aktivsten Sportvereine:
SC DHfK Leipzig e.V., Leipziger Kanuclub e.V., Leichtathletikzentrum Leipzig e.V., Judoclub Leipzig e.V., Behindertensportverein Leipzig e.V., Turn- und Gymnastikclub Leipzig e.V., SG Leipziger Verkehrsbetriebe e.V., SG Motor Gohlis Nord Leipzig e.V., ATV zu Leipzig von 1845 e.V., Kampfsport- und Fitness-Club Leipzig e.V.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Musik hören

    Diskussion um "Medienführerschein" geht weiter

    Bayerns Medienminister Siegfried Schneider gehört zu denen, die einen so genannten "Medienführerschein" fordern. Als Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden wird beklagt, dass Jugendliche zu oft auf sich gestellt seien.

  • Hochspannungsleitung

    Stadtwerke Leipzig stellen neue Produktmarke vor

    Mit einem umfangreichen Programm erwarten die Stadtwerke Leipzig die Besucher der Baufachmesse, die vom 1. bis 4. Februar 2006 auf der Neuen Messe Leipzig stattfindet. Sie präsentieren sich zusammen mit der Verbundnetz Gas AG und der Mitgas auf einem Gemeinschaftsstand in Halle 1, Stand E13.

  • Hochspannungsmasten

    Leipzig führt Regionalausscheid "Jugend forscht" erfolgreich durch

    Zusammen mit den Stadtwerken Leipzig, dem Paten der Veranstaltung, wurden große Anstrengungen unternommen, die Jugendlichen zur Teilnahme am "Jugend forscht"-Wettbewerb zu bewegen. Es wurden Preise für die ersten drei Plätze jedes Fachgebietes sowie einige Sonderpreise vergeben.

  • Stromtarife

    Gasometer Südost erhält Heizung und Sanitäranlagen

    Die Stadtwerke Leipzig werden den Gasometer an der Richard-Lehmann-Straße dauerhaft als Ausstellungs- und Veranstaltungsräumlichkeit anbieten. Um die Qualität zukünftiger Veranstaltungen zu verbessern, wird der Energieversorger den Standort für fast 1,5 Millionen Euro bautechnisch aufwerten.

  • Stromnetz Ausbau

    Stadtwerke Leipzig: "Aktion 20 x 12" geht in die zweite Runde

    Nachdem bereits die zehn sportlichsten Schulen Leipzigs geehrt wurden, belohnen die Stadtwerke Leipzig im kommenden Jahr die zehn aktivsten Sportvereine mit je 12 000 Euro. Zur heutigen Eröffnungsveranstaltung bilden knapp 2000 Kinder und Jugendliche das Aktionslabel in überdimensionaler Größe nach.

Top