ABB und WindSolar kooperieren bei der Entwicklung von Windkraftprojekten

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Mannheimer ABB AG und die Darmstädter WindSolar AG wollen gemeinsam Windkraftprojekte entwickeln. Dazu wurde jetzt ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Danach sollen in den kommenden Jahren Windparkprojekte in Griechenland mit einer Gesamtleistung von bis zu 300 Megawatt realisiert werden. Neben der Projektentwicklung ist auch die Errichtung und der Betrieb der Windkraftanlagen Gegenstand der Zusammenarbeit. Für die geplanten Windparkstandorte im Binnenland und auf mehreren Inseln wurden bei der griechischen Regulierungsbehörde bereits die entsprechenden Genehmigungen beantragt. Der Baubeginn der ersten Windparks ist für das Jahr 2002 anvisiert.


"Griechenland ist durch seine exzellenten Windverhältnisse und die sehr guten energiewirtschaftlichen Randbedingungen ein Wachstumsmarkt in der Windkraftbranche", betont ABB Vorstand Michael Stadler. Die gegenwärtige Öffnung des griechischen Energiemarktes sorgt, in Verbindung mit der attraktiven Förderpraxis, für eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen. "Unsere Kooperation wird dort die Realisierung von Projekten beschleunigen", ergänzt WindSolar-Vorstand Prof. Otfried Voigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Top