Ab sofort gibt's Öko-Strom für Lippe

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
Unter dem Namen "Öko-Strom-Regio Lippe" wird ab sofort allen Einwohnern und Betrieben in Lippe umweltfreundlich produzierter Strom angeboten. Die Lippische Landeskriche und ihr Diakonisches Werk, die EnergyLink AG (München) sowie die Stadtwerke Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen, haben am Freitag vergangener Woche eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterschrieben und das neue "Markenzeichen" vorgestellt. Ziel des Angebots ist es, in der Region Lippe die ökologische Energieerzeugung zu unterstützen und auszubauen.



"Öko-Strom-Regio Lippe" wird ausschließlich in den umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen sowie in den regenerativen Erzeugungsanlagen der beteiligten Stadtwerke produziert. Hierzu zählt neben Wind- und Wasserkraft und Photovoltaik auch die bio- und deponiegasbefeuerte Erzeugung. Alle diese Anlagen werden mit dem Zeichen "Öko-Strom-Regio Lippe" versehen.



Die Lippische Landeskirche, die von der EnergyLink AG in fachlicher Hinsicht beraten wurde, will mit diesem Engagement einen Beitrag zum Lokalen Agenda 21-Prozess im Kreis Lippe leisten. "Der tatkräftige Einsatz für die Bewahrung von Natur und Umwelt ist ein christliches Grundanliegen", so die Initiatoren.

Das könnte Sie auch interessieren
Top