Baden-Württemberg

96 Prozent Strom im Land produziert

64,8 Milliarden Kilowattstunden Strom und 76 Milliarden Kilowattstunden Erdgas hat das Bundesland Baden-Württemberg im Jahr 2000 erzeugt.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Im Jahr 2000 wurden in Baden-Württemberg 64,8 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt. Damit wurden nach Feststellung des Statistischen Landesamtes 96 Prozent des bereitgestellten Stroms (Erzeugung zuzüglich Einfuhrsaldo) im Land selbst erzeugt. Der im Land erzeugte Strom stammte zum größten Teil aus den Kraftwerken für die allgemeine Versorgung (59,5 Milliarden Kilowattstunden). In den Kraftwerken des Verarbeitenden Gewerbes und Bergbaus (einschließlich der Eigenproduktion der Deutschen Bahn AG) wurden 5,3 Milliarden Kilowattstunden gewonnen.


Das Austauschvolumen mit dem Ausland und anderen Bundesländern betrug hinsichtlich der Einfuhr 22 Milliarden Kilowattstunden und hinsichtlich der Ausfuhr 19,4 Milliarden Kilowattstunden: Der daraus resultierende Einfuhrsaldo belief sich auf 2,7 Milliarden Kilowattstunden (vier Prozent). Von der gesamten Stromeinfuhr kamen 10,9 Milliarden Kilowattstunden aus dem Ausland, der Rest aus den benachbarten Bundesländern. In das benachbarte Ausland wurden 13 Milliarden Kilowattstunden ausgeführt; in die anderen Bundesländer 6,3 Milliarden Kilowattstunden. Unter den Liefer- und Abnehmerländer des Stroms ist die Schweiz der wichtigste Handelspartner. Wie das Statistische Landesamt weiter feststellt, wurden im Jahr 2000 gut 76 Milliarden Kilowattstunden Erdgas über die Landesgrenzen eingeführt. Davon verbrauchten die privaten Haushalte und sonstige Kleinverbraucher 48,8 Milliarden Kilowattstunden. Das Verarbeitende Gewerbe verbrauchte 23,1 Milliarden Kilowattstunden und zur Erzeugung von Strom und Wärme in den Kraftwerken für die allgemeine Versorgung wurden 4,1 Milliarden Kilowattstunden benötigt.


Weitere Ergebnisse zur Elektrizitätsversorgung des Landes im Jahr 2000 werden im Statistischen Bericht E IV 2/3 - 4/00 "Elektrizitäts- und Gasversorgung in Baden-Württemberg im 4. Vierteljahr 2000" veröffentlicht. Bestellt werden kann diese Veröffentlichung (2,50 DM zuzüglich Versandkosten) beim Statistischen Landesamt, Fon: 0711-6412866, Fax: 0711-6412130, E-Mail: vertrieb@stala.bwl.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Top