Strom und Arbeitsplätze

3. Fachtagung WINDTECH in Grevenbroich

Rahmenbedingungen für Windparks in Europa, Repowering im Binnenland, technische Komponenten und Risiken und Chancen der Offshore-Wind-Kraftwerke stehen morgen und übermorgen in Grevenbroich auf der Tagesordnung. Landesinitiative Zukunftsenergien NRW, IWR und die WINDTEST Grevenbroich GmbH veranstalten die dritte Fachtagung zu diesem Thema.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Die 3. Fachtagung WINDTECH 2002 über die technischen und wirtschaftlichen Perspektiven der Windenergienutzung findet am 26. und 27. November im Rittersaal des Alten Schlosses in Grevenbroich statt. Veranstalter sind die Landesinitiative Zukunftsenergien NRW, das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) und die WINDTEST Grevenbroich GmbH.

Den Auftakt machen morgen ab 14 Uhr eine Besichtigung des Windtestfeldes Grevenbroich und zwei parallele Workshops zum Planungsrecht und zur Qualitätssicherung. Am Mittwoch geht es ganztägig um die Rahmenbedingungen für Windparks in Europa sowie das Repowering im Binnenland. Daneben stehen auch technische Komponenten wie Fehlerfrüherkennungsysteme und Korrosionsschutz sowie Risiken und Chancen der Offshore-Wind-Kraftwerke auf der Tagesordnung.

Weiterführende Links
Top