18, 20 passé

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
18, 20, passé - ein ungewöhnlicher Name für einen neuen Strompreis. Aber beim harten Kampf auf dem liberalisierten Strommarkt kommt es wohl darauf an, den anderen immer eine gute Idee voraus zu sein. Und das hat die Stadtwerke Unna GmbH (SWU) damit allemal geschafft. So siehts aus: 18 steht für 18 Pfennig pro Kilowattstunde und 20 für 20 Mark monatliche Grundkosten. Das kleine Wörtchen "passé" danach soll klarstellen, dass es keine weiteren Kosten geben wird. Die Mindestlaufzeit des neuen Angebots ist allerdings ein Jahr. SWU-Chef Dr. Christian Jänig sieht aber noch weitere Vorteile: "Wir haben die höhere Dienstleistungs- und Beratungskompetenz, wir sind mit unserer Infrastruktur nah dran und dieser Stadt mit ihren Menschen und niemand anderen verpflichtet, und wir könnnen Preise bieten, die am Markt bestehen."
Das könnte Sie auch interessieren
Top