14/25 - Neuer Stromtarif in Dresden

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
Die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH bietet ihren Privatkunden ab dem 1. Oktober 1999 neben dem weiterhin gültigen Allgemeinen Tarif ein neues Stromprodukt an: "Dresdner Strom 14/25". Privatkunden erhalten jetzt erstmals die Möglichkeit, einen individuellen Vertrag abzuschließen. Dieses Angebot gilt schon bei einer Erstlaufzeit von nur drei Monaten.


Mit dem neuen Produkt vereinfacht die DREWAG die derzeitige Preisstruktur. Kunden, die sich für den " Dresdner Strom 14/25" entscheiden, zahlen eine monatliche Grundgebühr von 14 Mark sowie 25 Pfennig pro Kilowattstunde. Gute Nachrichten auch für Gewerbekunden: Für diese Kundengruppe senkt die DREWAG zum 1. Oktober 1999 den Tarif auf unter 30 Pfennige pro Kilowattstunde.


Die DREWAG ist eigenen Angaben zufolge bemüht, auch weiterhin einen marktfähigen Strompreis anzubieten. Die Dumpingangebote könne und wolle die DREWAG jedoch nicht mitmachen - Investitionen in Höhe von ca. 2,2 Milliarden Mark, die das Unternehmen seit 1991 in den Bereichen Strom, Fernwärme, Gas und Wasser für die Dresdner Bürger und Unternehmen getätigt habe, machten Billigangebote unmöglich. Außerdem fühle sich die DREWAG in ihrer Unternehmenspolitik dem Standort Dresden verpflichtet. Das bedeute unter anderem eine hohe Versorgungssicherheit sowie Engagement für den Umweltschutz - bereits unter Beweis gestellt mit dem Bau des neuen Heizkraftwerkes und der damit verbundenen Reduzierung der Staubemissionen um weit über 90 Prozent.


Ab dem 1. September ist die Telefon-Hotline 0351-8601425 geschaltet. Dort können alle Fragen zum "Dresdner Strom 14/25" gestellt werden. Zu erreichen sind die DREWAG-Berater montags bis freitags jeweils von 8 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren
Top