Im Emsland

1,2 Tonnen schweres Stromkabel geklaut

Diebe im emsländischen Emsbüren müssen entweder ein Fitnesscenter-Abo haben oder aber einen Lastwagen fahren können: In dem Örtchen in Nordrhein-Westfalen wurde nämlich in dieser Woche ein 1,2 Tonnen schweres und 220 langes spezielles Stromkabel für Saugbagger gestohlen.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Emsbüren (ddp-nrd/sm) - Unbekannte haben im emsländischen Emsbüren ein 1,2 Tonnen schweren Stromkabels gestohlen. Das 220 Meter lange Kabel sei vermutlich in den vergangenen Tagen an einer Sandentnahmestelle entwendet worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Es handele sich um ein spezielles Stromkabel, das zum Betrieb von Saugbaggern verwendet wird. Die Täter dürften zum Abtransport einen Lastwagen benutzt haben.

Top