Wettbewerb

12 000 Euro für die zehn sportlichsten Leipziger Schulen

Um Talente im Bereich Sport zu fördern, haben die Stadtwerke Leipzig die Aktion "20x12" gestartet. Die ersten zehn Geldbeträge in Höhe von jeweils 12 000 Euro wurden vergangenen Samstag an verschiedene Schulen in der ARENA Leipzig vergeben. Insgesamt hatten sich 65 Schulen beworben.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Leipzig (red) - Im Rahmen der "Aktion 20 x 12" zur Förderung des Nachwuchssportes wurden nun die ersten zehn Geldgewinne in Höhe von jeweils 12.000 Euro an die sportlichsten Leipziger Schulen vergeben. Dazu fand in der ARENA Leipzig am Wochenende ein großer Abschlusswettkampf statt.

Insgesamt hatten sich 65 Leipziger Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie Gymnasien für den Abschlusswettkampf beworben, bei dem die Stadtwerke die ersten zehn von insgesamt 20 Geldgewinnen in Höhe von jeweils 1 .000 Euro für die aktive Förderung des Nachwuchssports ausgeschüttet haben. In diesem Jahr ging es dabei um die sportlichsten Schulen, im Jahr 2005 wird der zweite Teil des Wettbewerbes stattfinden, bei dem die zehn aktivsten Sportvereine gesucht werden.

Die zehn Gewinnerschulen sind die 39. Grundschule, die Grundschule Mölkau, die BIP Kreativitätsgrundschule, die 74. Grundschule, das Gymnasium Engelsdorf, die Sportmittelschule, das Sportgymnasium, die Mittelschule Wiederitzsch, die Wilhelm-Ostwald-Gymnasium sowie das Leibnitzschule-Gymnasium.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Stadtwerke Leipzig stellen neue Produktmarke vor

    Mit einem umfangreichen Programm erwarten die Stadtwerke Leipzig die Besucher der Baufachmesse, die vom 1. bis 4. Februar 2006 auf der Neuen Messe Leipzig stattfindet. Sie präsentieren sich zusammen mit der Verbundnetz Gas AG und der Mitgas auf einem Gemeinschaftsstand in Halle 1, Stand E13.

  • Stromtarife

    "Aktion 20 x 12": Stadtwerke Leipzig fördern Nachwuchssportler

    Im Rahmen des Abschlussveranstaltung der "Aktion 20 x 12" haben die Stadtwerke Leipzig jetzt die Sieger bekannt gegeben und damit den zweiten Teil von insgesamt 20 x 12.000 Euro zur Förderung des Nachwuchssports ausgeschüttet. Ziel der Aktion war es die Jugendarbeit der Sportvereine und den Schulsport zu unterstützen.

  • Hochspannungsmasten

    2. Internationaler Energiekongress in Leipzig gestartet

    Über 500 Experten aus 41 Ländern diskutieren heute und morgen in Leipzig ein zentrales Thema: Wie kann man die Erfahrungen der neuen Bundesländer beim Übergang der Energiewirtschaft von der gesteuerten Plan- zur liberalisierten Marktwirtschaft in den neuen EU-Mitgliedsstaaten nutzen?

  • Stromnetz Ausbau

    Deutsche Spitzenläufer wollen beim Stadtwerke Leipzig Marathon Athentickets lösen

    Am 25. April veranstalten die Stadtwerke Leipzig gemeinsam mit Sport Scheck ein gigantisches Laufevent. Neben dem Stadtwerke Leipzig Marathon, an dem Spitzenathleten aus aller Welt teilnehmen werden, finden auch diverse andere Laufveranstaltungen statt. Leipzig will sich als Olympiaaustragungsort empfehlen.

  • Hochspannungsleitung

    Stadtwerke Leipzig: Gasometer zum Veranstaltungsort umgebaut

    Im Oktober 2002 hatten die Stadtwerke Leipzig die Entscheidung getroffen, den Gasometer auf dem ehemaligen Heizwerkgelände zwischen Arno-Nitzsche-Straße und Richard-Lehmann-Straße teilzusanieren, um ihn zukünftig für Veranstaltungen zu vermarkten. Jetzt wurde der Umbau abgeschlossen, am 23. Mai eröffnet die erste Ausstellung.

Top