RWE kündigen: Kündigungsvorlage und Tipps zur Kündigung

Ein Brief mit der gefürchteten Nachricht: RWE möchte die Tarife für Ihren Strom- oder Gasanschluss erhöhen? Das passt Ihnen gar nicht und Sie begeben sich auf die Suche nach einem billigeren Anbieter. Mithilfe der hier erhältlichen Kündigungsvorlage können Sie bei RWE schnell und einfach kündigen.

Bisher kam Ihr Strom oder auch Gas von RWE, nun steht jedoch eine Preiserhöhung bevor. Mit der Preiserhöhung ist RWE verpflichtet, Ihnen ein Sonderkündigungsrecht einzuräumen. Sofern Sie nun den Anbieter wechseln wollen, können Sie dies zeitnah tun. Im Normalfall erledigt Ihr neuer Anbieter die Kündigung bei RWE, das Problem bei einem Sonderkündigungsrecht auf Basis einer Preiserhöhung ist jedoch, dass die Frist für diese nur sehr kurz ist. Ihr neuer Strom- bzw. Gasanbieter benötigt jedoch für die Kündigung ein wenig Zeit.

RWE

Bevor Sie ungewollt bei RWE sitzen bleiben und die höheren Energiepreise in Kauf nehmen müssen, sollten Sie selber bei RWE kündigen. Mithilfe der hier erhältlichen kostenlosen Kündigungsvorlage ist dies auch gar nicht schwer. Wenn Sie selber kündigen, denken Sie auch an Ihren neuen Anbieter und ersparen Sie ihm Arbeit, indem Sie ihm mitteilen, dass bereits gekündigt wurde. So gibt es kein Chaos, wenn beim alten Anbieter eine Kündigung für einen nicht mehr existierenden Vertrag eintrudelt.

Fehlen Ihnen Daten wie Zähler- oder Kundennummer, werfen Sie einen Blick auf eine alte RWE-Rechnung. Ist alles vollständig und haben Sie auch an Ihre Unterschrift gedacht, sollte sich die Kündigung schnellstmöglich auf den Weg zu RWE machen, um nicht die Frist zu verpassen. Am Besten versenden Sie die Kündigung per Einschreiben, so haben Sie einen Beleg für Ihr Absenden.

Bei RWE kündigen mit Kündigungsvorlage

Sie finden auf dieser Seite eine Vorlage für ihre Kündigung bei RWE. Auf dieser ist bereits die RWE-Anschrift eingetragen. Darum müssen sie sich also schon nicht mehr drum kümmern. Alle anderen offenen Felder füllen Sie einfach direkt am PC aus.

Checkliste: Stromanbieter kündigen

Top