Kreditkarten für Studenten vergleichen und von vielen Extras profitieren

Die Kreditkarte ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Bezahlungsmittel geworden. Sie wird überall dort genutzt, wo bargeldloser Geldtransfer nötig ist, beispielsweise im Internet oder auf Reisen weltweit. Besonders für Studierende kann sie daher von Vorteil sein. Mittlerweile gibt es eine ganze Anzahl an Angeboten, die auf junge Leute zugeschnitten sind. Studenten finden mit dem Kreditkarten-Vergleich günstige Angebote speziell für Studenten, die nebenbei oft mit vielen Sonderleistungen und Rabatten locken.

Studenten-Kreditkarten: So funktioniert der Vergleich

Eine teure Kreditkarte kommt für die meisten Studierenden nicht in Frage, da sie wenig Geld zur Verfügung haben. Der Studentenkreditkarten-Vergleich berücksichtigt dies und listet die günstigsten Angebote für Kreditkarten ihrem Preis nach auf.

Der Vorteil bei dem Online-Vergleich ist, dass auch saisonale Rabattaktionen und Angebote in die Suche einbezogen werden. Wichtige Informationen und zusätzliche Leistungen der Kartengesellschaft können so auf einen Blick verglichen werden.

Bargeldlos zahlenBanken bietet für Studenten oft spezielle Kreditkarten an, die sich nicht nur durch günstige Gebühren sondern auch interessante Extraleistungen auszeichnen.© Ioana Davies (Drutu) / Fotolia.com

Mit dem Vergleich die Vorteile von Studentenkreditkarten entdecken

Bei einigen Kreditkarten sind mittlerweile weltweit Transaktionen und Abhebungen gebührenfrei möglich. Andere Angebote vergünstigen beispielsweise Reisekosten für Flüge oder Sprit. Einige gewähren einer zweiten Person eine so genannte Partnerkarte zu denselben Konditionen. Im Studentenkreditkarten-Vergleich werden diese zusätzlichen Optionen durch Buchstaben-Kürzel angezeigt. Dabei werden Bonussysteme (B), Versicherungen (V), Rabatte (R) und Services (S) unterschieden. Geht man mit der Maus über die Buchstaben, erhält man weitere Infos zur Karte. So findet man schließlich im Handumdrehen das passende Angebot.

Top