Heizölpreise im Vergleich Mit dem Heizölrechner jetzt schnell und sicher Preise vergleichen und günstig Heizöl kaufen.

Heizöl-Trend: Wohin gehen die Preise in Zukunft?

Die Heizölpreise schwanken täglich und die genaue Richtung lässt sich nur selten exakt vorhersagen. Der allgemeine Heizöl-Trend ist jedoch deutlich: Im letzten Jahrzehnt sind die Preise um das Dreifache gestiegen. Daher lohnt sich vor der Heizöl-Bestellung ein Preisvergleich.

HeizölpreiseDie Heizkosten steigen und steigen, doch wer die Preise über einen längeren Zeitraum beobachtet, kann im richtigen Moment zuschlagen und günstig seinen Tank auffüllen.© iMAGINE / Fotolia.com

Dass sich diese Entwicklung der steigenden Heizölpreise noch einmal umkehrt, ist nicht zu erwarten, denn der weltweite Verbrauch fossiler Brennstoffe steigt stetig an. Der Preis für Heizöl ist stark von den internationalen Rohölpreisen abhängig, die wiederum vom Dollar-Kurs, der Sicherheitslage und den Börsenkursen beeinflusst werden. Daher kann man davon ausgehen, dass der langfristige Heizöl-Trend nur die Richtung nach oben kennt. Wer mit Öl heizt, sollte daher langfristig den Umstieg auf andere Energieträger erwägen.

Kurz- und mittelfristig gibt es jedoch durchaus Möglichkeiten, die Kosten für Heizöl zu senken. Dazu gehören der richtige Zeitpunkt der Bestellung sowie der Zusammenschluss mit den Nachbarn. Denn bei Sammelbestellungen gibt es häufig Rabatt.

Der Heizöl-Trend lässt sich an der Vergangenheit ablesen

Für den richtigen Bestellzeitpunkt empfiehlt sich ein Blick auf den Heizöl-Trend der letzten Jahre. Hier lässt sich deutlich erkennen, dass im Frühjahr und Herbst häufig Preisspitzen erreicht werden. Doch sollte man sich nicht einfach blind darauf verlassen, dass die Preise im Sommer niedrig bleiben, denn auch hier können sie stark schwanken. Daher sollten die Heizölpreise regelmäßig geprüft werden.

Scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, können Sie direkt bei Verivox Angebote für Heizöl einholen. Gibt es in Ihrer Wohngegend noch weitere Verbraucher mit Ölheizung? Dann sollten Sie über die Möglichkeit nachdenken, eine Sammelbestellung aufzugeben. Da die Abnahmemenge für mehrere Heizöltanks größer ist, bieten viele Heizöl-Lieferanten Mengenrabatte für solche Sammelbestellungen an.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top