Handytarif mit passender Versicherung buchen

Nicht selten kostet ein gutes Smartphone über 500 Euro – da ist es besonders ärgerlich, wenn es zu einem Schaden an dem teuren Gut kommt. Ist etwa das Display zerbrochen, springt eine Handyversicherung ein. Diese lässt sich auf Wunsch direkt zum Handytarif hinzubuchen.

Das bietet eine Versicherung fürs Handy

Wer sich ein neues Smartphone zulegt, zahlte 2016 durchschnittlich 412 Euro. Nicht gerade wenig Geld, und weil das Smartphone auch noch einen hohen ideellen Wert hat, weiß man seinen elektronischen Begleiter vielleicht gerne versichert. Wenn neben dem neuen Handy ein passender Handytarif her muss, hat man über unseren Rechner die Möglichkeit, eine Handyversicherung mit abzuschließen. Diese deckt gängige Schäden am Handy wie Flüssigkeitsschäden und Displaybruch ab. Auch Überspannungsschäden oder Defekte durch Blitzschläge sind sind versichert.

Wie sind die Versicherungskonditionen?

Bevor man neben seinem Handyvertrag eine Handyversicherung abschließt, sollte man außerdem klären, ob noch weitere Leistungen inbegriffen sind. So versichern manche Unternehmen beispielsweise auch gegen Diebstahl, sofern das Smartphone nicht irgendwo fahrlässig liegen gelassen wurde. Grundsätzlich gilt jedoch: Mehr Leistung, mehr Kosten. Daher sollte man abwägen, auf welchen Teil der Handyversicherung man besonders Wert legt und worauf man aus Kostengründen verzichten kann. Der häufigste Grund für Inanspruchnahme der Handyversicherung ist wohl ein Bruchschaden am Display. Der Betrag, der monatlich zu zahlen ist, richtet sich nach dem Kaufpreis des Smartphones. Alle weiteren wichtigen Informationen finden sich in den jeweiligen AGB der Handyversicherung, die im Bestellprozess eingesehen werden können.

Versicherung direkt mit Handytarif buchen

Wer auf der Suche nach einem neuen Handytarif ist, hat vielleicht schon unseren Tarifvergleich gefunden. Hier fällt es leicht, einen günstigen und gleichzeitig auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Handytarif zu finden. Wer mag, kann das Gesparte gleich in eine Handyversicherung investieren, um ein wenig mehr Sicherheit im alltäglichen Gebrauch mit dem Smartphone zu erhalten. Eine von uns ausgewählte Versicherung kann zusammen mit dem gewünschten Handytarif abgeschlossen werden.

Günstige Handytarife finden

Handyversicherungen vergleichen

Alternativ bieten wir mit unserem Versicherungsrechner eine Option, mehrere Handyversicherungen zu vergleichen und sich für eine zu entscheiden, die zu den eigenen Vorstellungen passt. Dann kann man Handy, Tarif und Versicherung ganz unabhängig voneinander wählen. Außerdem kann man wählen, ob man einen Diebstahlschutz wünscht und ob man bereit ist, eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren – und wenn ja, in welcher Höhe. Möchte man also mehr Auswahl bei der Versicherung und ist einem der Diebstahlschutz wichtig, sollte man den Handytarif ohne Versicherung bestellen und diese separat abschließen. Praktischerweise geht das heute alles ganz schnell und einfach online.

Welche Leistungen der jeweilige Tarif sonst noch bietet, sieht man im Überblick unter „weitere Leistungen“. Möchte man eine Versicherung buchen, gelangt man auf die Seite des jeweiligen Versicherers und kann dort alle nötigen Details und Bedingungen einsehen.

Top