Gasvergleich: Günstige Tarife einfach gefunden Wechseln Sie jetzt den Gasanbieter und sparen Sie einige hundert Euro im Jahr.

Kundengruppe
Kundengruppe Wählen Sie bitte die Kundengruppe, zu der Sie gehören. Unter Privatkunden verstehen wir Haushaltskunden. Gewerbekunden haben ein Geschäft oder Gewerbe bzw. einen landwirtschaftlichen Betrieb.
   
Gasverbrauch in kWh (Kilowattstunden)

Um die Gaspreise zu vergleichen, wird der jährliche Gasverbrauch in Kilowattstunden (kWh) pro Jahr benötigt. Den Gasverbrauch können Sie der letzten Gasrechnung entnehmen. Sollte auf der Gasrechnung nur das Kubikmetervolumen (m3) zu finden sein, können Sie diesen Wert mit 10 multiplizieren um einen annähernden Schätzwert zu ermitteln.

HaushaltsgrößekWh/Jahr
Wohnung 30 m²3.800 kWh
Wohnung 50 m²5.000 kWh
Wohnung 100 m²12.000 kWh
Reihenhaus18.000 kWh
Einfamilienhaus20.000 kWh
  • Wohnung 30 m²3800 kWh
  • Wohnung 50 m²5000 kWh
  • Wohnung 100 m²12000 kWh
  • Reihenhaus18000 kWh
  • Einfamilienhaus20000 kWh
 kWh/Jahr
(Heiz-) Leistung in kW (Kilowatt)

Die Leistung in kW beschreibt die Anschlusskapazität Ihres Gas-Heizkessels (vergleichbar mit PS bei Motoren). 1 kW entspricht einer Leistung von 1.000 Watt.

Die kW-Anzahl Ihres Gasanschlusses können Sie Ihrer Gasrechnung entnehmen. Bei Privatkunden liegt dieser Wert in der Regel zwischen 8 und 15 kW.

Wenn Sie keine Angabe vornehmen, schätzen wir den Wert nach der Formel Verbrauch/1600.

Alternativ können Sie Ihre Heizleistung anhand der folgenden Werte und der Anzahl der Quadratmeter in Ihrer Wohnung schätzen.

GebäudeartkW/Quadratmeter
Bei Neubau (nach Wärmeschutz - EnEV 2002)0,045 - 0,060 kW/m²
Bei Neubau (nach Wärmeschutzverordnung 1995)0,050 - 0,060 kW/m²
Bei Gebäude, vor 1995 errichtet (normale Wärmedämmung)0,070 - 0,090 kW/m²
Bei Altbauten (ohne besondere Wärmedämmung)ca. 0,120 kW/m²

Warmwasserbereitung Falls Sie Warmwasser mit Gas heizen, rechnet man zusätzlich mit ca. 0,25 kW pro Person im Haushalt (ausgehend von einem maximalen Warmwasserbedarf von 50 Liter (ca. 45°C) pro Person).

Nur Tarife mit Preisgarantie oder eingeschränkter Preisgarantie

Mit dieser Option werden nur Tarife angezeigt, die den Preis für eine bestimmte Laufzeit oder bis zu einem bestimmten Datum festschreiben. Der Filter berücksichtigt sowohl Tarife mit "Preisgarantie" als auch mit "eingeschränkter Preisgarantie".

Gemäß der Verivox Richtlinien umfasst eine "Preisgarantie" alle Preiskomponenten des Angebots, gegebenenfalls mit Ausnahme der Mehrwertsteuer. Bei Tarifen mit "eingeschränkter Preisgarantie" werden alle Bestandteile mit Ausnahme sämtlicher Steuern, Abgaben und Umlagen garantiert.

Tarife pro Anbieter Hier können Sie festlegen, wie viele Tarife eines Anbieters angezeigt werden sollen. Es werden immer die günstigsten Tarife eines Anbieters dargestellt.
Optionen
 
Tarife mit Vorauskasse berücksichtigenBei Vorauskassetarifen bezahlen Sie Ihr Gas bis zu einem Jahr im Voraus. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden diese Tarife im Vergleich berücksichtigt.
 
Tarife mit Kaution berücksichtigenBei diesen Tarifen muss ein zusätzlicher Sonderabschlag geleistet werden. Dieser ist einmalig vor Lieferbeginn fällig und wird nicht verzinst. Er wird nach Beendigung des Vertragsverhältnisses verrechnet bzw. zurückerstattet. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Tarife mit Kaution in der Ergebnisliste angezeigt.
 
Einmaligen Bonus berücksichtigenBei diesen Tarifen erhalten Sie einen einmaligen Bonus. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird der Bonus in die Gesamtkosten mit eingerechnet.
Alle Boni und Rabatte Manche Tarife beinhalten einmalige Bonuszahlungen des Anbieters, die spätestens zum Ende des ersten Belieferungsjahres fällig werden. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Boni in die Gesamtkosten eingerechnet.
 
Nur den Verivox-Richtlinien entsprechend Manche Tarife beinhalten einmalige Bonuszahlungen des Anbieters, die spätestens zum Ende des ersten Belieferungsjahres fällig werden.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Boni, die den Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz entsprechen, in die Gesamtkosten eingerechnet.
Die Inhalte dieser Richtlinien können Sie über den Link "Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz" unterhalb der Ergebnistabelle einsehen.
 
 
Tarife mit BiogasanteilDiese Tarife weisen einen bestimmten Anteil an Biogas auf.
KlimatarifeDie CO2-Gesamtmenge, die bei der Förderung, dem Transport und der Verbrennung des gelieferten Erdgases entsteht, wird durch Klimaschutz-Projekte kompensiert.
 
Tarife mit kWh-Paket berücksichtigen Bei Tarifen mit kWh-Paket kaufen Sie eine bestimmte Anzahl von Kilowattstunden (kWh). Ein Minderverbrauch wird nicht erstattet, der Mehrverbrauch muss zusätzlich bezahlt werden und wird jährlich abgerechnet. Daher sind diese Tarife für Haushalte mit einem stabilen Jahresverbrauch geeignet.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen auch Tarife mit einem kWh-Paket in der Ergebnisliste angezeigt.
Tarife mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen berücksichtigen Bei Tarifen mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen erhöht der Anbieter für den gesamten Jahresverbrauch den Verbrauchspreis je Kilowattstunde, wenn Ihr realer Jahresverbrauch stark von Ihrem geschätzten Jahresverbrauch abweicht. Daher eignen sich diese Tarife für Haushalte mit einem stabilen Jahresverbrauch. Den tatsächlichen Verbrauchspreis erhalten Sie mit der Jahresabrechnung.
Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen neben kWh-Pakettarifen auch Tarife mit Minder-/ Mehrverbrauchsregelungen in der Ergebnisliste angezeigt.
 
Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz Einige Tarife erfüllen nicht die Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen nur Tarife, die den Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz entsprechen, in der Ergebnisliste angezeigt.
Die Inhalte dieser Richtlinien können Sie über den Link "Verivox-Richtlinien zum Verbraucherschutz" unterhalb der Ergebnistabelle einsehen.
 
Nur Tarife von Anbietern mit hoher Kundenempfehlungsquote

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Ihnen nur Tarife von Anbietern angezeigt, die innerhalb der letzten 6 Monate von mindestens 70 % der von Verivox an den Versorger vermittelten Kunden als empfehlenswert bewertet wurden.

Wie kommt diese Bewertung zustande?
Kunden können drei Monate nach erfolgtem Anbieterwechsel angeben, ob sie wieder zu diesem Anbieter wechseln würden. Basis sind alle Kunden, die über Verivox gewechselt und in den letzten 6 Monaten eine Bewertung abgegeben haben.

Ihr Tarif zum
Ihr Vergleichstarif In der Ergebnistabelle wird die Ersparnis im Vergleich zu diesem Tarif berechnet.
(Grundversorgung voreingestellt)
weitere Einstellungen
Bitte AGB beachten.
Verivox Logo© 2014 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

Gas-Verbrauch ermitteln und umrechnen (m³ in kWh)

Wer den Gasrechner nutzt, sollte möglichst angeben können, wie hoch der Gas-Verbrauch im Jahr etwa ausfällt. In der Regel findet man diese Angaben auf der letzten Gasrechnung. Was aber, wenn wenn man neu in eine Wohnung oder ein Haus zieht und den Gas-Verbrauch nicht einschätzen kann?

Zum einen könnte man mit den Vormietern und dem Vermieter reden und nach Erfahrungswerten fragen. Auch die Erfahrungen von Freunden und Verwandten können helfen. Man sollte aber bedenken, dass nicht nur die Heizung, sondern auch das individuelle Verhalten den Gas-Verbrauch beeinflussen.

Richtwerte für den Gas-Verbrauch

Wenn Sie keine andere Möglichkeit haben und ihren Verbrauch nicht kennen, können Sie sich auch an Schätzwerten orientieren. Folgende Durchschnittswerte kann man dabei annehmen:

30 m²
50 m²
100 m²
Reihenhaus
Einfamilienhaus
4.000 kWh 7.000 kWh 14.000 kWh 20.000 kWh 30.000 kWh

Je höher der Gas-Verbrauch, desto größer ist auch die mögliche Ersparnis durch einen Gas Anbieterwechsel. Gerade wenn man bisher in der Grundversorgung war, sind die Sparmöglichkeiten groß. Hat man sich noch nicht um eine Alternative gekümmert oder zieht man um, ohne einen Gasanbieter zu beauftragen, landet man automatisch in der Grundversorgung und damit im wahrscheinlich teuersten Tarif.

Wie kann man den Gas-Verbrauch umrechnen?

Da manche Anbieter den Gas-Verbrauch in Kubikmetern angeben statt in Kilowattstunden, kann es nötig sein, den Verbrauch umzurechnen. Dafür benutzt man folgende Formel: kWh = Kubikmeter x Brennwert x Zustandszahl. Einfacher geht es mit einem Rechner, wie beispielweise auf Strom-Magazin.de. Damit kann man leicht seinen Gasverbrauch umrechnen.

GasuhrWie hoch der eigene Gas-Verbrauch ist, entnimmt man am besten der letzten Jahresechnung. Zur Orientierung können unsere Richtwerte helfen.© Lupico / Fotolia.com

Der Brennwert hängt von der Zusammensetzung des Gases ab und wird ebenfalls häufig auf der Rechnung angegeben. Alternativ müsste man ihn beim Anbieter erfragen. Die Zustandszahl wiederum beschreibt das Verhältnis von Normzustand zu Betriebszustand.

Für die Abrechnung wird der Normzustand herangezogen, der Betriebszustand ist der Zustand des Gases am Gaszähler, wo Faktoren wie Luftdruck und Temperatur auf ihn einwirken. Das Gasvolumen wird hier durch Faktoren wie Temperatur, Höhenlage und und Luftdruck beeinflusst.

Haben Sie ihren Gas-Verbrauch ermittelt, sind es zum Preisvergleich und dem Wechsel zu günstigem Gas nur noch ein paar Schritte.

Energiepreise

Energiesparend heizen mit Pellets

Mit Holzpellets kann man heute energiesparend und umweltschonend heizen. Wir zeigen, was in den kleinen Holzstiften steckt und warum sich der Umstieg lohnt.

Heizen mit Holzpellets

Energiekosten

So sparen Sie bei Strom & Gas

Zu hohe Heizkosten? Ein hoher Energieverbrauch bei Strom und Gas muss nicht sein. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie im Haushalt ganz einfach Energie sparen können.

Energie sparen - so geht's

Gaspreise auf Tarife.de
Tipps zum Gaswechsel
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.