Stromvergleich: Einfach und sicher wechseln Finden Sie mit unserem Stromvergleich den für Sie günstigsten Stromanbieter.
Ökostromanbieter

Zu Ökostrom wechseln

Ökostrom ist Energie mit Zukunft. Mit grünem Strom schonen Sie die Umwelt und entlasten zugleich auch noch die Haushaltskasse. Jetzt Tarife vergleichen und mit Sicherheit sparen.

Zu Ökostrom wechseln
Gaspreise

Gaspreise vergleichen

Bestimmen Sie Ihren Gaspreis selbst. Durch den Wechsel zu einem günstigen Gasanbieter können Sie bis zu 500 Euro im Jahr sparen. Jetzt vergleichen und sparen!

Gasvergleich
Gewerbetarife

Energiepreise für Gewerbekunden

Energiepreise sind auch für Unternehmen ein entscheidener Kostenfaktor. Der Wechsel zu einem günstigen Anbieter ist daher auch für Gewerbetreibende lohnenswert.

Gewerbe-Strom und -Gas
Strompreise

Stromanbieterwechsel

Den Stromanbieter zu wechseln, ist heute ohne großen Zeitaufwand bequem online möglich. Wir geben Tipps, wie Sie in wenigen Schritten den Stromanbieter wechseln.

Heizung

Heizstrom: Preise vergleichen

Wissen Sie was Heizstrom ist? Oder sagt Ihnen der Begriff Nachtstrom etwas? In unserem Themenspecial erklären wir Hintergründe und die wichtigsten Begriffe.

Rund um die Stromrechnung

Strompreise
Hier finden Sie Infos und Wissenswertes rund um die Stromrechnung.
Tarifvergleich

Gasanbieter wechseln

Ein Gasanbieterwechsel nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und kann die Haushaltskasse spürbar entlasten. Wir zeigen, worauf Sie beim Vergleich achten sollten und wie Sie sorgenfrei Ihren Gasanbieter wechseln.

Gasanbieter wechseln: Tipps
Heizkosten

Günstig Heizöl bestellen

Sie heizen mit Heizöl? Auch hier kann man kräftig sparen, wenn man regelmäßig Preise vergleicht und Heizöl zum günstigsten Zeitpunkt kauft. Mit dem Heizölrechner von Tarife.de ist das ganz einfach und sicher möglich.

Zum Heizölrechner
Holzpellets

Holzpellets-Preise vergleichen

Finden Sie mit dem Preisvergleich von Tarife.de den günstigsten Holzpelletsanbieter in Ihrer Region. Jetzt online Pelletspreise vergleichen und Qualitätspellets günstig kaufen. Auch Sammelbestellungen möglich.

Zum Holzpellets-Preisvergleich
  • Wärmedämmung

    Für die Dämmung von Gebäuden stehen viele Stoffe zur Wahl

    Für die Dämmung eines Gebäudes gibt es mittlerweile gesetzliche Vorschriften, weil auch die Bundesregierung Interesse daran hat, Verbraucher zum Energiesparen anzuhalten. Bei den Dämmstoffen haben Immobilienbesitzer aber die Qual der Wahl.

  • Wärmepumpeanlage

    Die Wärmepumpe - ein umgepolter Kühlschrank

    Bei der Wärmepumpe handelt es sich um eine thermodynamische Heizung, die Umweltwärme aus der Luft, dem Boden sowie dem Grundwasser nutzt. In Abhängigkeit von den vorherrschenden, natürlichen Voraussetzungen unterscheidet man zwischen verschiedenen Wärmepumpen-Systemen: Luft-/Wasser-Wärmepumpen, Erdreich-Wärmepumpen und Grundwasser-Wärmepumpen.

  • Photovoltaik

    Solarenergie: Das Potenzial der Sonne nutzen

    Solarenergie gehört zu den erneuerbaren oder regenerativen Energien. Einer ihrer großen Vorteile ist das für menschliche Maßstäbe nahezu unerschöpfliche Potenzial der Sonne. Immer mehr Menschen nutzen die Sonne auch privat zur Energieerzeugung.

  • Heizung

    Nachtspeicherheizung: Alternative Stromanbieter nehmen zu

    Früher galt sie als günstige und saubere Alternative zu rußigen Kohleöfen, doch seitdem die Strompreise immens gestiegen sind, gilt die Nachtspeicherheizung für viele als Auslaufmodell.

  • Bundeskartellamt

    Das Kartellamt, der Hüter der freien Marktwirtschaft

    In Deutschland gilt das Prinzip der freien Marktwirtschaft, Preise formen sich durch das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Damit das so bleibt, hat man in Deutschland einen obersten Wettbewerbshüter eingesetzt: das Bundeskartellamt.

  • Super E10

    Was besagt die Oktanzahl im Kraftstoff?

    Die Oktanzahl eines Kraftstoffs gibt Auskunft über dessen Klopffestigkeit. Die Klopffestigkeit wiederum gibt an, ob ein Treibstoff sich unkontrolliert selbst entzündet und verbrennt oder erst durch entsprechend starke Zündung oder Kompression dazu gebracht werden muss.

  • Auto

    Null Emissionen: Mit dem Wasserstoffauto in die Zukunft?

    Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Während Elektroautos immer größere Sprünge in ihrer möglichen Reichweite machen, kämpft sich auch ein Mitbewerber aus den Kinderschuhen: das Wasserstoffauto! Wer wird das Rennen um die Zukunft gewinnen?

  • Ökostrom

    Ökostrom selber produzieren – das sind die Möglichkeiten

    Im Zuge von Energiewende und Atomausstieg entscheiden sich immer mehr Verbraucher für einen Ökostrom-Tarif. Für viele stellt sich zudem die Frage, wie viel Aufwand es wäre, einen Schritt weiterzugehen und selbst Ökostrom zu produzieren.

  • Gaszähler

    Gasverbrauch für verschiedene Haushaltsgrößen schätzen

    Wer bisher nicht mit Gas geheizt hat, dem fällt es häufig schwer, den eigenen Gasverbrauch zu kalkulieren. Wie viel Gas verbrauche ich übers Jahr tatsächlich? Mittels Durchschnittswerten erfährt man, was einen in etwa erwartet.

  • Elektroauto

    Elektroauto kaufen: Das gilt es zu beachten

    Wer sich ein Elektroauto zulegen möchte, der sollte zuvor einige wichtige Kriterien bedenken. Dazu gehören etwa die Reichweite und natürlich auch die Kosten für solch ein Fahrzeug. Dabei ist auch interessant, ob der Staat für den Kauf Unterstützung anbietet.

  • Kamin

    Kamin kaufen: Im Sommer planen und umsetzen

    Wer einen Kamin in sein Haus einbauen lassen möchte, der steht vor einigen Fragen: Welche Öfen gibt es überhaupt und was passiert, wenn noch ein Schornstein nachgerüstet werden muss?

  • Solardach

    Lohnt sich eine Solaranlage auch ohne Förderung?

    Eine Solaranlage auf dem Dach gilt nicht nur als umweltfreundlich, sondern auch als oft lohnenswerte Geldanlage. Die Fördersätze werden jedoch regelmäßig angepasst. Lohnt sich die Solaranlage trotzdem? Und worauf sollte man bei der Anschaffung achten?

  • Erdölindustrie

    Heizöl-Prognose: Wie entwickeln sich die Preise in Zukunft?

    Eine Heizölpreis-Prognose ist für Verbraucher mit Ölheizung hilfreich, denn der richtige Beschaffungszeitpunkt spart bares Geld.

  • Heizkörper

    Heizung wird nicht warm: Das sind die Ursachen

    Die Heizung wird nicht warm? Das kann unterschiedliche Hintergründe haben. Wir verraten ihnen, wie sie dem Fehler auf den Grund gehen und ihn aus der Welt schaffen können.

  • Ölbohrung

    Niedrige Preise vermasseln Ölkonzernen die Bilanz

    Die Ölkonzerne kämpfen weltweit mit den niedrigen Ölpreisen. Sowohl BP als auch Royal Dutch Shell gaben Gewinneinbrüche bekannt. Die gesamte Branche muss sparen.

  • Elektroauto laden

    Post liefert in Bochum Pakete mit E-Autos aus

    In Bochum kommt die Post künftig klimafreundlicher zu ihren Empfängern – zumindest, wenn es um die Paket-Lieferung geht. In einem Pilotprojekt werden E-Fahrzeuge für die Zustellung eingesetzt, die Ökostrom tanken.

  • Heizung Thermostatkopf

    Studie: Zwei Drittel aller Heizungen arbeiten ineffizient

    Der größte Teil der Heizungsanlagen in Deutschland ist einer aktuellen Datenerhebung zufolge auf dem neuesten technischen Stand. Die übrigen verschleudern unnötig Energie und schaden dabei noch immer verstärkt dem Klima.

  • Dusche

    Stromanbieterwechsel kann Durchlauferhitzer-Kosten ausgleichen

    Ein Durchlauferhitzer verursacht enorme Stromkosten im Jahr. Ein günstiger Stromanbieter macht deshalb hier besonders viel Sinn. Vergleicht man günstigere und teurere Stromanbieter miteinander, können Nutzer solcher Anlagen mit einem Anbieterwechsel die Kosten wieder ausgleichen.

  • Stromkosten

    Standby von Eletronik kostet Haushalte rund 115 Euro im Jahr

    Elektronik-Geräte, die im Standby-Modus weiterlaufen, fressen Strom und verursachen damit auch Kosten. Im Jahr sind das einer aktuellen Untersuchung zufolge rund 115 Euro. Das beste, was Verbraucher tun können, um diesen Kosten zu entgehen, ist den Stecker zu ziehen.

  • Holzpellet

    Holzpellets: Niedriger Preis bei stabiler Produktion

    Holzpellets sind dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. zufolge noch einmal günstiger geworden. Am niedrigsten ist der Pelletpreis bei einer Abnahme von sechs Tonnen demnach in Regionen in der Mitte Deutschlands.

  • Care Energy AG

    Konflikt um Care Energy: Tausende landen in der Ersatzversorgung

    Der Konflikt zwischen Care Energy und den Netzbetreibern setzt sich fort. Dadurch fallen weitere tausende Stromkunden in die Ersatzversorgung. Was genau bedeutet das für Betroffene?


Energiepreise vergleichen

Wenn man die Preise verschiedener Energieversorger miteinander vergleichen will, sind unsere Online-Tarifrechner eine große Hilfe. Denn es gibt unter fast jeder Postleitzahl sowohl für Strom als auch für Gas viele verschiedene Anbieter, deren Konditionen man sonst mühsam erfragen müsste.

Energie-Preisvergleich für Ihre Region

Um einen Preisvergleich für Energie durchzuführen, bedarf es nur weniger Eckdaten. So ist es natürlich wichtig zu wissen, für welche Postleitzahl man sucht, denn das Angebot der Versorger ist unterschiedlich breit gefächert. Ähnlich wie für Telefonie und Internet gibt es auch in punkto Energieversorgung bisweilen große Unterschiede zwischen Stadt und Land. Als zweite Zahl wird bei Strom und Gas der jeweilige Verbrauch des Vorjahres benötigt, so dass man ungefähr einschätzen kann, wie hoch der Verbrauch auch im neuen Jahr sein wird. Bei Strom ist das die Angabe in Kilowattstunden (kWh), bei Gas entweder ebenfalls in kWh oder auch in Kubikmetern. Hat man nur die Angabe in Kubikmetern, genügt es näherungsweise, diesen Wert mit zehn zu multiplizieren, um auf den kWh-Wert zu kommen.

Energiepreise vergleichen: Nicht nur auf die Kosten schauen

Im Tarifrechnerergebnis können Sie dann sehen, welche Anbieter besonders günstig sind und welche vielleicht nicht den besten Preis haben, dafür aber andere Vorzüge. Man sollte auch nicht außer Acht lassen, ob ein Anbieter kostenlos erreichbar ist oder ggf. nur unter einer 0180er-Hotline. Mit einem Probeanruf vor Vertragsabschluss lässt sich die Serviceorientierung des Wunschanbieters ganz gut testen. Wer nicht mit Gas heizt und Preise für andere Energieträger benötigt, muss sich meistens vor Ort nach einem günstigsten Lieferanten erkundigen, etwa für Brennholz oder für Flüssiggas. Diese Preise variieren abhängig von der Bestellmenge, dem Zeitpunkt der Bestellung und anderen Variablen, schwanken aber nicht so sehr wie Benzin- oder Heizölpreise.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top