Frankreich

Call by Call nach Frankreich: Günstig telefonieren für Telekom-Kunden

Call-by-Call-Vorwahlen, auch gern Sparvorwahlen genannt, sind eine der günstigsten Möglichkeiten, ganz unkompliziert von Deutschland aus im Ausland anzurufen. Möchte man Freunde oder Verwandte in Frankreich erreichen, wählt man eine der Nummern und zahlt nur noch einen Bruchteil dessen, was die Telekom in ihren regulären Tarifen verlangt. Die Telekom als Ex-Monopolist ist übrigens dazu verpflichtet, Call by Call zuzulassen.

Frankreich ist eines der Länder, das aus Deutschland besonders häufig angerufen wird. Da in die Länder Europas so viele Telefonminuten generiert werden, sind auch entsprechend niedrige Preise möglich. Das bedeutet, man kann mit einer billigen Vorwahl manchmal zu Preisen von unter einem Cent pro Minute nach Frankreich ins Festnetz telefonieren. In die französischen Handynetze zahlt man in der Regel etwas mehr. Mit unserem Rechner finden Sie aktuell günstige Call-by-Call-Vorwahlen.

Mit Call-by-Call günstig nach Frankreich telefonieren

Alle Telekom-Kunden können Call by Call nutzen

Call by Call ist ein Verfahren, das allen Festnetz-Telefonkunden der Deutschen Telekom offen steht. Man wählt dabei vor jedem Telefonat eine bestimmte Vorwahl. Nach dieser Vorwahl folgt dann wie gewohnt die Teilnehmernummer samt Orts- oder Länder-Vorwahl. Nur bei Telefonaten im eigenen Ortsnetz kann man die Vorwahl weglassen. Für Call by Call nach Frankreich gilt das ebenso wie für die Nutzung der sogenannten Sparvorwahlen für viele andere Destinationen. Jemand, der regelmäßig nach Frankreich telefoniert, kann natürlich stattdessen auch eine Flatrate wählen. Allerdings sind hier meist nur Telefonate ins Festnetz enthalten. Für den gelegentlichen Anruf gibt es kaum eine günstigere Variante.

Wer keinen Telekom-Anschluss hat, kann über alternative Anbieter den Service Callthrough nutzen, der ganz ähnlich funktioniert wie Call by Call. Doch das Sparpotenzial ist nicht ganz so hoch wie im Call by Call.

TelefontarifeMit Call by Call wird der Anruf in Frankreich günstiger.© Picture-Factory / Fotolia.com

Wichtig: Regelmäßig die Tarife prüfen

Vor jedem Anruf via Call by Call nach Frankreich sollte man eine Abfrage mit dem Rechner machen. Die Anbieter ändern ihre Tarife recht häufig, so dass man sich nicht darauf verlassen sollte, am nächsten Tag noch zum gleichen Preis zu telefonieren. Auch größere Preissprünge gibt es häufiger. Ein Vorteil für Verbraucher ist die Pflicht zur Tarifansage, die alle Call-by-Call-Anbieter betrifft. Gleichwohl sollte man gut hinhören: Manchmal wir der Preis in Euro, manchmal in Cent angesagt. Wenn man jedoch aufmerksam ist und immer zeitnah die günstigsten Tarife abfragt, steht dem Telefonieren nach Frankreich mit Call by Call nichts mehr im Wege.

Mit dem Handy im Ausland: Wenn Sie auch im Frankreich-Urlaub ihr Handy nutzen möchten, dann finden Sie hier günstige SIM-Karten für Frankreich .

Top