Tarife.de: Tarifvergleiche für Strom, Gas, DSL, Finanzen und mehr!

Herzlich willkommen auf Tarife.de, dem großen Portal für Tarifvergleiche. Auf Tarife.de dreht sich alles ums Geld sparen: Finden Sie günstige Strom- und Gastarife, vergleichen Sie Handytarife oder DSL-Angebote oder die Zinsen für Tagesgeld oder Kredite. Neben den zahlreichen Tarifvergleichen finden Sie auf Tarife.de auch aktuelle Nachrichten, hilfreiche Ratgeber für Verbraucher und vieles mehr. Profitieren Sie von unserer über 10jährigen Erfahrung rund um Tarifvergleiche und Anbieterwechsel - Tarife.de hilft Ihnen beim Geld sparen!

  • Kfz-Versicherung-Vergleich
  • Kredit-Vergleich
  • Stromvergleich
  • Gasvergleich
  • DSL-Vergleich
  • Tagesgeld-Vergleich
  • Kfz-Versicherung
  • Ratenkredit Vergleich
  • Stromvergleich
  • Gasvergleich
  • DSL-Vergleich
  • Tagesgeld Vergleich
Smartphone-Finder

Ratgeber


Was man vor dem Kauf über Elektroräder wissen sollte

stecker-klein Bei einem Check der Stiftung Warentest schnitten viele Elektrofahrräder ziemlich schlecht ab. Das zeigt, dass man sich gut informieren sollte, bevor man sich ein E-Bike oder Pedelec anschafft. Grundlegendes zum Thema lesen Sie hier. weiter...

So verhindert man eine drohende Stromsperre

Strompreise Energiearmut grassiert – immer mehr Haushalte können angesichts steigender Preise für Strom und Gas ihre Rechnungen nicht mehr zahlen. Wenn es bei eng wird, sollte man sich lieber frühzeitig um eine Lösung bemühen, sonst droht die Stromsperre. weiter...

So schließt man Deckenlampen gefahrlos an

Energiesparlampe Die Anbringung einer Deckenlampe trauen sich viele aus Furcht vor einem Stromschlag nicht zu. Diese Angst ist jedoch weitgehend unbegründet, wenn man die wichtigsten Sicherheitsregeln beachtet. Am wichtigsten ist es, den Strom vorher abzustellen. Ein Phasenprüfer hilft, zu erkennen, ob ein Leiter auch wirklich nicht unter Strom steht. weiter...

Wie man als Wenigtelefonierer sparen kann

Handy mit Geld Wenigtelefonierer zahlen oft mehr, als sie eigentlich müssten. Gründe dafür können sein, dass man Leistungen gebucht hat, die man nicht braucht, oder dass man einen uralten, teuren Anschluss hat. Wie kann man für Telefonie möglichst wenig ausgeben? weiter...

116117: Neue Sondernummer für ärztlichen Bereitschaftsdienst

Festnetz;telefon; Die 110 als Notrufnummer für die Polizei und die 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst sind hinlänglich bekannt und seit Jahrzehnten etabliert. Bald dürfen die Deutschen bundesweit eine weitere Nummer nutzen, nämlich die 116117. weiter...

Die zehn größten Telefonanbieter 2011 in Deutschland

Festnetztelefon Die 10 größten Telefonanbieter ermitteln wir anhand der Kundenzahlen. Außerdem zeigen wir Tendenzen auf, wie sich diese entwickeln – bei wem sind sie rückläufig, wo steigen sie? Die Zahlen beziehen sich meist auf die Kunden bei DSL und Festnetz, da diese Angebote oft zusammen gebucht werden. Teilweise werden auch nur die Festnetzkunden aufgeführt, weil der Anbieter kein DSL vertreibt. weiter...

So spart man zum Jahreswechsel Geld

sparschwein Gerade zum Jahresende kann mit wenigen Handgriffen noch einiges gespart werden: Eine Überprüfung des Kfz-Versicherung oder die Überarbeitung der Steuermerkmale kann genau zu dieser Zeit sinnvoll sein, da die Fristen für Veränderungen in diesen Zeitraum fallen. weiter...

Wann bekommen Bahnfahrer eine Entschädigung?

Deutsche Bahn Fahrgäste haben unter Umständen ein Recht auf Entschädigungen, wenn Züge ausfallen oder umgeleitet werden. Verbraucherschützer kritisieren allerdings, dass insbesondere Berufspendler mit Wochen, Monats- oder Jahreskarten nur mit geringen Beträgen rechnen können. weiter...

Das Wichtigste zum Zahlungssystem Sepa

Geld; Zu Beginn des Jahres 2014 muss Europa auf das neue Zahlungssystem namens Sepa umstellen. Die internationale Kontonummer wird dann Pflicht bei Überweisungen - auch im Inland. Jeder Kontoinhaber ist betroffen. weiter...

Nachrichten


Verivox: Tagesgeld bringt oft gar keine Zinsen Geld Wegen der extrem niedrigen Zinsen am Geld- und Kapitalmarkt müssen immer mehr Verbraucher auf eine Verzinsung ihrer Tagesgeldkonten verzichten. Einer Auswertung von Verivox zufolge zahlen fast 200 Institute keine Zinsen mehr. Trotzdem setzen viele Verbraucher weiter aufs Tagesgeld. weiter...
Bei Widerruf nicht mit Gutschein abspeisen lassen Tastatur Wer beim Kauf im Internet mit der Kreditkarte zahlt, kann nach einem Widerruf die Rückbuchung des Betrages auf seine Kreditkarte verlangen. Kunden müssten sich nicht mehr mit einem Gutschein abspeisen lassen, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen. weiter...
Girokonto für Kinder bringt oft keine Zinsen Sparschwein Viele Banken zahlen fürs Girokonto von Kindern und Jugendlichen gar keine Sparzinsen oder nur unter bestimmten Bedingungen. Von 86 überprüften Konto-Angeboten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hätten 28 gar keine Zinsen für das Geld der jungen Kunden vorgesehen, berichtet die Zeitschrift "Finanztest". weiter...
Neue Prepaid-Tarife von o2 mit Besonderheit o2 legt ab 7. August neue Prepaid-Tarife auf. Die kleineren Pakete bieten Freieinheiten und eine Internetflat, für Vieltelefonierer gibt es eine Allnet-Flat. Das Besondere: Nicht verbrauchtes Datenvolumen kann man in den nächsten Monat mitnehmen. weiter...
Apps mit In-App-Käufen nicht mehr "gratis" Apps, bei denen durch den Kauf von zusätzlichen Inhalten Geld verdient wird, werden bei Google Play künftig nicht mehr als "gratis" bezeichnet. Spiele und Apps sollen zudem Kinder nicht mehr dazu auffordern, weitere Käufe zu tätigen. weiter...
E-Plus zieht Datenautomatik zurück Die sogenannte Datenautomatik, die Base für Neukunden vorgesehen hat, wird nun wohl doch wieder gestrichen. Die Verbraucherzentrale mahnte E-Plus ab, denn die neue Regelung hätte für einige zur Kostenfalle werden können. weiter...
Stromvertrag nicht am Telefon abschließen Geld Wer den Stromvertrag wechselt, kann zum Teil mehrere hundert Euro sparen. Allerdings sollte man dabei auf die richtige Vorgehensweise achten. Verbraucherschützer raten dazu, neue Verträge nicht über das Telefon abzuschließen und auch keine Daten über das Telefon zu übermitteln. weiter...
Zahl der Strom- und Gasanbieter steigt weiter Strommast Die Zahl der Strom- und Gasanbieter in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gestiegen. Besonders im Bereich der bundesweiten Anbieter hat sich einiges getan, berichtet das Verbraucherportal Verivox. Der Trend geht außerdem zur Rekommunalisierung, so dass eine ganze Reihe neuer Stadtwerke gegründet wurden. weiter...
Verbraucher warten auf flexible Stromtarife Stromzähler Eigentlich sollte die Verbreitung von intelligenten Stromzählern, so genannten Smart Metern, auch flexible Stromtarife fördern. Verbraucher sind sich einer aktuellen Umfrage zufolge auch einig darüber, dass es hier ein großes Sparpotenzial gibt. Doch es geht nach wie vor schleppend voran. weiter...
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
szmtag